Bestes Zeckenmittel für den Hund: Testsieger & wichtige Infos

Zuletzte aktualisiert am

Welches Zeckenmittel für den Hund wurde Testsieger bei den bekannten Verbrauchermagazinen? Die Recherche nach den Testsiegern kann sich lange hinziehen. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie verschiedene Verbraucher-Magazine und Infos zum jeweiligen Hunde Zeckenmittel Testsieger.


Zeckenmittel Hund Testsieger

Verbraucher-Magazin Herkunftsland Hunde Zeckenmittel Test vorhanden? Jahr Link Testsieger kostenlos einsehbar? Zeckenmittel Hund Testsieger
Stiftung Warentest Deutschland Ja 2003 Link Nein
SRF1 – Kassensturz Schweiz Ja 2015 Link Nein
Ökotest Deutschland Nein Nein
Konsument.at Österreich Nein Nein
Ktipp.ch Schweiz Ja 2017 Link Nein
ETM Testmagazin Deutschland Nein Nein
Which.co.uk England Nein Nein
Quechoisir.fr Frankreich Nein Nein

Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen sehen lassen und die Temperaturen steigen, beginnt auch die Zeit der Zecken. Dabei handelt es sich um lästige kleine Parasiten, die sich nur zu gerne im Fell des Hundes verstecken, um sich dann von dort aus zur Haut vorzuarbeiten.

Hunde sind für die Spinnentiere eine optimale Nahrungsquelle, insbesondere weil sie sich gerne auf Wiesen und Felder bewegen. Allerdings sind Zecken alles andere als harmlos, denn sie übertragen gefährliche Krankheiten, beispielsweise Borreliose oder FSME. Daher ist es besonders wichtig, den Vierbeiner nach jedem Spaziergang gründlich zu untersuchen, ob sich vielleicht doch nicht eine Zecke im Fell eingenistet hat.

Mittlerweile gibt es für die Vierbeiner allerdings einen Schutz vor den gefährlichen Parasiten, in Form von Halsbändern, Tropfen, Sprays oder Tabletten. Allerdings überzeugt nicht jedes Mittel durch eine optimale Wirkung, so dass einige Verbrauchermagazine einmal genauer hingeguckt haben. Oftmals halten die einzelnen Gegenmittel längst nicht das was sie versprechen und sind häufig alles anderes als gut für den Hund.

Wir haben uns ebenfalls ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und möchten Ihnen neben wirkungsvollen Präparaten auch einen kleinen Ratgeber mit an die Hand geben.

testsieger

Bei der Suche nach dem Zeckenmittel Hund Testsieger empfehlen sich Verbraucher-Zeitschriften wie diese hier!


Unsere Zeckenmittel Hund Empfehlungen

Unser Redaktions-Team hat nach einer ausgiebigen Recherche die unten genannten Produkte ausgewählt. Ein Zeckenmittel Hund Test haben wir nicht durchgeführt. Die Auswahl der Produkte erfolgte durch einen Vergleich der Produkteigenschaften die von den Herstellern angegeben wurden, des Preises und den Kundenrezensionen in Online-Shops.

Tipp: Frontline Spot on H20

Frontline Spot on H20, 6 Stück
Marke: Frontline kauftipp empfehlung
Produktbezeichnung: Gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge
Darreichungsform: Pipetten
Anzahl: 6 Stück
Wirkstoff: Fipronil
Geeignet für: Hunde mit 10-20 kg
Anwendung: je 1 Pipette im Abstand von vier Wochen

Das Zeckenmittel für Hunde eignet sich nicht nur bei Zeckenbefall, sondern auch bei einem Befall von Flöhen und Haarlingen. Dabei wird die Flüssigkeit im Nacken direkt auf die Haut aufgetragen, um sich von dort aus über den Körper zu verteilen. Wichtig ist hierbei, dass der Hund nicht an die Stelle kommt, wo die Tropfen aufgetragen worden sind, da somit die Wirksamkeit verloren geht. Außerdem sollte zwei Tage lang auf den Kontakt mit Wasser verzichtet werden, damit der Wirkstoff vernünftig in die Haut einziehen kann. Bewertung: Bei der Behandlung mit Spot on spielt das Körpergewicht eine wichtige Rolle, damit die richtige Menge dosiert werden kann.


Schnäppchen: Bolfo Zecken- und Flohschutzhalsband

Angebot
Bolfo Zecken- und Flohschutzband für Katzen und kleine Hunde, 1 St. Ampullen
Marke: Bayer Vital GmbH empfehlung
Produktbezeichnung: Zecken- und Flohschutzhalsband
Darreichungsform: Halsband
Anzahl: 1 Stück
Wirkstoff: 1,23 g 2-Isopropoxyphenyl
Geeignet für: keine Einschränkung
Anwendung: Wechsel alle 4 Monate beim Einsatz gegen Flöhe und bei Zecken alle 10 Wochen

Das Halsband weist eine Länge von etwa 35 cm auf und kann somit perfekt dem jeweiligen Hundehals angepasst werden. Der Wirkstoff wirkt etwa 4 Monate bei Flöhe und 10 Wochen bei Zecken. Je nachdem für welchen Schutz es benötigt wird, sollte rechtzeitig ein Wechsel durchgeführt werden, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Der Wirkstoff verteilt sich gleichmäßig über den Körper des Hundes und sorgt für einen optimalen Schutz. Bewertung: Das Halsband ist perfekt anpassbar. Dank der Sollbruchstelle wird ein Strangulieren verhindert.


Ardap Spot On für Hunde

Angebot
ARDAP Spot On - Zecken & Flohschutz für Hunde von 10 bis 25kg - Natürlicher Wirkstoff - Bis zu 12 Wochen nachhaltiger Langzeitschutz
Marke: Ardap
Produktbezeichnung: Spot On gegen Zecken und Flöhe
Darreichungsform: Tuben mit Flüssigkeit
Anzahl: 3 Stück
Wirkstoff: Pyrethrum
Geeignet für: Hunde von 10 bis 25 kg
Anwendung: Alle 12 Wochen eine Tube

Hierbei handelt es sich um ein hochwirksamer Floh- und Zeckenschutz für Hunde. Die Flüssigkeit in den Tuben wird dabei auf die Haut im Nacken des Hundes aufgetragen, von wo aus sich der Wirkstoff gleichmäßig verteilt. Der Wirkstoff Pyrethrum ist sehr gut verträglich und bietet für ungefähr 12 Wochen einen hervorragenden Langzeitschutz. Wichtig ist, dass in den ersten 24 Stunden auf den Kontakt mit Wasser verzichtet wird, damit sich die Wirkung vollständig entfalten kann. Bewertung: Das Zeckenmittel für Hunde eignet sich für mittelgroße Hunde. Es lässt sich sehr leicht und einfach auf die Haut auftragen.


Zeckenmittel Hund Test: Hintergrundinfos

Zeckenmittel Hund Test und VergleichWer sich für Zeckenmittel Hund Testsieger interessiert der sollte sich auch dafür interessieren wie der Zeckenmittel Hund Test durchgeführt wurde. Darauf gehen wir im nachfolgenden Abschnitt genauer ein.

Zeckenmittel Hund Test von Verbraucher-Magazinen seriös?

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Verbraucher- Magazinen. Nicht nur in Deutschland sondern auch in Österreich, der Schweiz und in anderen Ländern. Ein Zeckenmittel Hund Test ist dann seriös, wenn er repräsentativ und unabhängig ist. Wir haben daher die Auswahl in unserer Tabelle auf die Organisationen beschränkt die wir für vertrauenswürdig halten.

Ablauf eines Zeckenmittel Hund Test von Testorganisationen

Natürlich ist es interessant wie der Zeckenmittel Hund Testsieger gewählt wurde. Verbraucher-Magazine definieren zu Beginn ihres Zeckenmittel Hund Test immer einen eigenen Testablauf. Dieser kann sich, gleich wie die untersuchten Kriterien, erheblich unterscheiden. Das ist auch der Grund, warum bei Testberichten nicht immer die gleichen Produkte zum Testsieger ernannt werden. Wir haben uns selbst unsere Gedanken gemacht, welche Produktkriterien im Falle eines Zeckenmittel Hund Test, unserer Meinung nach, besonders geprüft werden sollten.

  1. Darreichungsform: Mittlerweile gibt es Zeckenmittel für Hunde in verschiedenen Darreichungsformen. Unterschieden wird dabei zwischen Shampoos, Pulver, Tabletten, Spot-Ons, Sprays sowie Zeckenhalsbänder. Die Schutzzeit der einzelnen Zeckenmittel ist sehr verschieden und kann variieren.  Gleichzeitig bieten viele Mittel einen gleichzeitigen Schutz vor anderen Parasiten, beispielsweise Stechmücken, Flöhen und Sandmücken.
  2. Art des Zeckenmittels: Das Zeckenmittel für Hunde gibt es sowohl auf natürliche und homöopathische Art als auch auf chemische Weise. Die Wirksamkeit der einzelnen Mittel ist sehr verschieden und im Grunde genommen bei jedem Tier vollkommen anders. Grundsätzlich sind sicherlich natürliche Zeckenmittel für Hunde die bessere Lösung, doch nicht immer zeigen sie auch die gewünschte Wirkung.
  3. Dosierung: Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, welche Dosierung für welches Gewicht notwendig ist. Das gilt nicht nur für Sprays und Tabletten, sondern auch für Zeckenhalsbänder. Wichtig ist hierbei, dass weder zu hoch dosiert wird, um den Hundeorganismus nicht zu sehr zu belasten noch zu niedrig dosiert wird, um die erforderliche Wirkung zu erzielen.
  4. Häufigkeit der Anwendung: Die Häufigkeit der Anwendung richtet sich nach dem jeweiligen Zeckenmittel. Während einige Mittel über mehrere Monate wirken, müssen andere bereits nach einigen Wochen erneuert werden, um die Wirksamkeit zu erhalten.

Passende Videos: Stiftung Warentest, Marktcheck & mehr

Einige Organisationen veröffentlichen auf YouTube Videos wenn sie einen neuen Testbericht durchgeführt haben. Ob das beim Thema Zeckenmittel Hund Test auch so ist, zeigen wir jetzt.

Im Jahr 2017 hat Stiftung Warentest ein Video aufgenommen, welches sich mit dem Thema Zecken- und Mückenmittel beschäftigt.


Zeckenmittel Hund Ratgeber

Unser Zeckenmittel Hund Ratgeber informiert über Hintergründe und Wissenswertes das beim Kauf eine Rolle spielen könnte. Zecken werden meist in der Zeit von März bis Oktober aktiv und sind häufig in Wald und Wiesen zu finden. Folgende Dinge sollten Sie über Zecken und Zeckenmittel für Hunde als Schutz zu wissen.

Welche Unterschiede gibt es beim Zeckenmittel für Hunde?

Zeckenmittel für Hunde gibt es in unterschiedlichen Darreichungsformen, angefangen von Sprays und Spot-Ons über Tabletten und Shampoos bis hin zu Tabletten. Jedes Mittel zeichnet sich oftmals durch einen anderen Wirkstoff auf, der mehr oder weniger gut wirkt. Wichtig ist hierbei, dass das Gewicht und das Alter der Hunde beachtet wird, um eine ausreichende Wirkung zu erzielen.

Zeckenmittel Hund Ratgeber (1)

Wie gut sind natürliche und homöopathische Zeckenmittel für Hunde? 

Wer vollkommen auf Chemie verzichten möchte, nutzt stattdessen natürliche oder homöopathische Zeckenmittel für Hunde, beispielsweise Zistrose, Lavendel, Königskerze oder Bierhefe, um nur einige wenige zu erwähnen. Im Gegensatz zu chemischen Mitteln sind diese Zeckenmittel frei von Nebenwirkungen und gesundheitliche Schädigungen. Allerdings lässt sich über die Wirksamkeit streiten, denn sie wirken oftmals nicht so gut und langwierig wie viele andere Präparate mit einem chemischen Hintergrund.

Zeckenmittel Hund Testsieger

Gibt es Zeckenmittel für Hundewelpen?

Viele Zeckenmittel für Hunde enthalten Pestizide und Nervengifte und somit für Hundewelpen überhaupt nicht geeignet. Die meisten Hersteller geben darum ein vorgeschriebenes Mindestalter an, um die Hundewelpen nicht zu gefährden. Oftmals wird gerade bei Hundewelpen ein natürliches Zeckenmittel verwendet, doch auch hier sollte vorher mit dem Tierarzt Rücksprache gehalten werden, ob der Einsatz sinnvoll ist.

Relevante Quellen und Links