Powerbank Testsieger 2022: Testergebnisse & wichtige Infos

Die Powerbank Testsieger der bekannten Verbrauchermagazine werden von Kunden gerne gekauft. Die Recherche nach den Testsiegern kann sich jedoch lange hinziehen. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie verschiedene Verbraucher-Magazine und Infos zum jeweiligen Powerbank Testsieger.


Powerbank Testsieger

Verbraucher-Magazin Herkunftsland Powerbank Test vorhanden? Jahr Link Testsieger kostenlos einsehbar? Powerbank Testsieger
Stiftung Warentest Deutschland Ja 2022 Link Nein Hama Power Pack PD10-HD und Conrad Voltcraft Powerbank WPB-10000
SRF1 – Kassensturz Schweiz Nein Nein
Ökotest Deutschland Ja 2017 Link Nein
Konsument.at Österreich Nein Nein
Ktipp.ch Schweiz Ja 2020 Link Nein
ETM Testmagazin Deutschland Nein Nein
Which.co.uk England Nein Nein
Quechoisir.fr Frankreich Nein Nein

Eine Powerbank ist ein sehr praktisches Hilfsmittel, denn mit ihrer Hilfe lässt sich zu jeder Zeit schnell mal unterwegs das Smartphone wieder aufladen. Allerdings gibt es bei einer Powerbank diverse Unterschiede, die beim Kauf beachtet werden sollten. Aufgrund dieser Unterschiede haben verschiedene Verbrauchermagazine die Powerbank einem Test unterzogen und die Ergebnisse online oder im Magazin festgehalten. Welche Testkriterien dabei berücksichtigt werden, erfahren Sie in unserem folgenden Ratgeber.

testsieger

Bei der Suche nach dem Powerbank Testsieger empfehlen sich Verbraucher-Zeitschriften wie diese hier!


Unsere Powerbank Empfehlungen

Die Empfehlungen von unserem Redaktions-Team sollen ihnen bei der Wahl des passenden Produktes helfen. Einen Powerbank Test haben wir nicht durchgeführt. Die vorgestellten Produkte haben wir durch einen Vergleich der Produkteigenschaften, des Preises und der Kundenrezensionen ausgesucht.


Powerbank Test: Hintergrundinfos

Wer sich für Powerbank Testsieger interessiert der sollte sich auch dafür interessieren wie der Powerbank Test durchgeführt wurde. Darauf gehen wir im nachfolgenden Abschnitt genauer ein.

Powerbank Testsieger

Powerbank Test von Verbraucher-Organisationen seriös?

Nicht von jedem Verbraucher-Magazin gibt es einen Powerbank Test. Oben in unserer Tabelle kann man sehen welche Organisation bereits einen Testbericht veröffentlicht hat. Alle in der Tabelle aufgeführten Magazine halten wir für seriös und vertrauenswürdig da diese sehr offen über die Durchführung ihrer Tests berichten und die genauen Kriterien und Bewertungen offenlegen.

So führen Testorganisationen einen Powerbank Test durch

Fast alle Verbraucher-Magazine veröffentlichen neben den Testsiegern und den Testergebnissen auch ein Statement wie der Powerbank Test genau durchgeführt worden ist. Diese Infos findet man meist auf den Webseiten der Verbraucher-Magazine oder direkt in den Zeitschriften. Da diese Kriterien sich von Magazin zu Magazin unterscheiden können haben wir eine eigene Liste aufgestellt mit Dingen die unsere Meinung nach von professionellen Verbraucher-Magazinen besonders sorgfältig untersucht werden sollten.

  1. Kompatibilität: In der Regel ist die Powerbank mit jedem sämtlichen gängigen Smartphones oder Tablets kompatibel. Das gilt auch für das iPhone und das iPad, welches sich über Powerbank ebenfalls wieder aufladen lässt. Allerdings sollten Sie durchaus die Anschlüsse der Powerbank beachten, um auch wirklich sicher sein zu können, dass eine Verbindung möglich ist.
  2. Leistung: Die Leistung einer Powerbank ist sehr verschieden und spielt daher eine nicht ganz unwichtige Rolle. Damit das Laden externer mobiler Geräte problemlos möglich ist, sollte die Leistung der Powerbank auf das Smartphone oder Tablet abgestimmt sein. Das ist insbesondere dann ein entscheidender Faktor, wenn der Akku des externen Gerätes verhältnismäßig groß ist.
  3. Nutzung: Die Preise für eine Powerbank richten sich nach vielen Faktoren. Wenn Sie die Powerbank beispielsweise nur im Alltag benötigen, reicht sicherlich ein Modell mit einer Kapazität von 5.000 mAH vollkommen aus. Das Modell ist verhältnismäßig klein und passt problemlos in jede Hosen- oder Handtasche, sodass es überall mit hingenommen werden kann. Sind Sie allerdings länger unterwegs, beispielsweise bei einer Wanderung, empfiehlt sich ein deutlich leistungsstärkeres Modell zu wählen.
  4. Qualität: Ein besonders wichtiges Testkriterium ist ohne Frage die Qualität, denn schließlich soll die Powerbank nicht so schnell kaputt gehen. Gerade bei sehr günstigen Geräten kann es durchaus passieren, dass eine Beschädigung durch eine Überspannung des Akkus auftritt. Das bedeutet, dass die gewünschte Leistung der Powerbank nicht mehr gegeben ist oder der Akku sogar dadurch zerstört wird. Nutzen Sie daher einen hochwertigen Akku, der preislich auch mal etwas teurer ist, um auch wirklich Qualität zu erhalten.
  5. Anschlüsse: Wenn die Anschlüsse der Powerbank nicht mit dem externen Gerät kompatibel sind, ist ein Aufladen leider nicht möglich. Hier gilt es also genau hinzuschauen, um eine direkte Verbindung zu erhalten, ohne zusätzliche Adapter oder ähnliches immer mit dabei haben zu müssen.
  6. Aufladezyklus: Ebenfalls nicht ganz unwichtig ist der Ladezyklus einer Powerbank. Hier spielt wiederum die Kapazität eine wichtige Rolle, die darüber entscheidet, wie häufig eine Powerbank selbst ans Ladegerät muss. Leistungsschwache Powerbanks laden teilweise das Smartphone nur zum Teil und entladen sich gleichzeitig umso schneller.

Passende Videos: Stiftung Warentest, Marktcheck & mehr

Auch bei YouTube kann man bei der Suche nach einem Powerbank Test erfolgreich sein. Viele Organisationen veröffentlichen dort passende Videos. Mit etwas Glück werden die Powerbank Testsieger in den Videos auch vorgestellt.

Leider können wir Ihnen von Stiftung Warentest kein adäquates Video zur Verfügung stellen. Allerdings finden Sie auf YouTube zahlreiche andere Videos, wo die Powerbank verschiedener Hersteller miteinander verglichen und einem Test unterzogen werden.

Von SRF haben wir ein Video gefunden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Powerbank Ratgeber

Unser Powerbank Ratgeber informiert über Hintergründe und Wissenswertes das beim Kauf eine Rolle spielen könnte. Es gibt zahlreiche Punkte, die beim Kauf beachten werden sollten, damit Sie am Ende nicht enttäuscht sind und feststellen, dass die Qualität einfach nicht ausreichend ist.

Powerbank Vergleich

Die Leistung

Es gibt mittlerweile Powerbanks, die eine Kapazität von 5.000 bis 20.000 mAh mitbringen. Das ist auch gut so, denn ein Smartphone oder ein Tablet mit einem großen Akku benötigt eine entsprechende Leistungsfähigkeit der Powerbank, um überhaupt vollständig aufgeladen werden zu können. Hier gilt es also genauer hinzuschauen, damit das gewünschte externe Gerät am Ende auch wirklich wieder einen vollen Akku hat. Nicht immer ist somit eine günstige Powerbank die richtige Wahl, da deren Kapazität in der Regel längst nicht so hoch ist.

Das Modell 

Neben der Kapazität gibt es bei einer Powerbank auch im Hinblick auf die Modelle diverse Unterschiede. Während bis vor einigen Jahren die Powerbank mittels Kabel mit einem externen Gerät verbunden werden musste, geschieht das heute zum Teil über Wireless. Tablets, Smartphones und Co., die mit der Qi-Technologie ausgestattet sind, lassen sich problemlos drahtlos über die Powerbank laden. Der Begriff Qi steht für eine induktive Energieübertragung, die vollkommen drahtlos möglich ist.

Der Anschluss

Ältere Tablets oder Smartphones, die noch nicht über die Qi-Technologie verfügen, lassen sich in der Regel via USB-Kabel mit der Powerbank verbinden. Die neueren Modelle besitzen bereits den modernen USB-C-Anschluss, der mittlerweile zu den gängigsten Anschlüssen gehört. Ist die Powerbank damit noch nicht ausgestattet, wird aber benötigt, lässt sich die Verbindung über einen zusätzlichen Adapter durchaus ermöglichen.