Nackenstützkissen Testsieger 2019: Testergebnisse & wichtige Infos

Die Nackenstützkissen Testsieger der bekannten Verbrauchermagazine werden von Kunden gerne gekauft. Die Recherche nach den Testsiegern kann sich jedoch lange hinziehen. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie verschiedene Verbraucher-Magazine und Infos zum jeweiligen Nackenstützkissen Testsieger.


Nackenstützkissen Testsieger: Stiftung Warentest, Ökotest & mehr

Verbraucher-Magazin Herkunftsland Nackenstützkissen Test vorhanden? Jahr Link Testsieger kostenlos einsehbar? Nackenstützkissen Testsieger
Stiftung Warentest Deutschland Ja 2017 Link Nein Diamona – Climatic (Gesamtnote 1,7)
SRF1 – Kassensturz Schweiz Nein
Ökotest Deutschland Ja 2019 Link Nein
Konsument.at Österreich Nein
Ktipp.ch Schweiz Nein
ETM Testmagazin Deutschland Nein
Which.co.uk England Nein
Quechoisir.fr Frankreich Nein

Wir haben uns auf die Suche nach verschieden Nackenstützkissen Testberichten begeben, aber konnten bislang nur 2 Testberichte im Internet finden. Diese 2 Berichte sind jedoch ausreichend, um einen genaueren Überblick zu den Produkten und der Hersteller zu bekommen.

Stiftung Warentest hat verschiedene Nackenstützkissen miteinander verglichen. Hier gibt es natürlich einen Unterschied zum normalen Nackenkissen, aber die meisten der Hersteller haben beide Varianten im Sortiment. Das Kissen Diamona Climatic hat mit der Note 1,7 bei einem Nackenstützkissen den Test erfolgreich abgeschlossen.

Ebenfalls hat die Verbraucherorganisation Ökotest dieses Jahr einen Test zu verschiedenen Nackenkissen erstellt. Hier ist leider der Nackenkissen Testsieger nicht kostenlos einsehbar.

Generell geht es bei der Suche nach dem Testsieger für eine spezielle Produktkategorie darum, die einzelnen Kriterien miteinander zu vergleichen. Da dies für einen Laien oftmals nicht ganz einfach ist, welches nun das beste Produkt ist, helfen die sogenannten Verbraucherzeitschriften wie beispielsweise Stiftung Warentest dabei, das beste Produkt oder auch den besten Hersteller für den Endkunden zu finden.

testsieger

Bei der Suche nach dem Nackenstützkissen Testsieger empfehlen sich Verbraucher-Zeitschriften wie diese hier!


Unsere Nackenstützkissen Empfehlungen

Wir kommen nun zu den Empfehlungen unserer Redaktion. Einen Nackenstützkissen Test haben wir nicht durchgeführt. Um die Empfehlungen zu finden haben wir den Preis, die Kundenbewertungen und die Produktinformationen verglichen.

Tipp: Diamona – Climatic

Diamona Climatic Nackenstützkissen, höhenverstellbar, wärmeregulierend, waschbar, 40 x 80 cm, Kunstfaser, Weiß
Marke: Diamona
Produktbezeichnung: Climatic
Farbe: weiß
Material: Kunstfaser
Bezug: Ja
Kostenlose Lieferung: Nicht angegeben
Besonderheiten/Extras: Testsieger bei Stiftung Warentest

Dieses Nackenstützkissen von der Marke Diamona erhielt bei dem Testbericht von Stiftung Warentest die Note 1,7 und ist somit auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Das in Deutschland angefertigte Kissen verspricht einen angenehmen Schlaf und Reduzierung von Nacken- und Schulterschmerzen. Der Synthetik-Waschbezug ist waschbar bei bis zu 60 Grad und reguliert ebenfalls die Atmungsaktivität des Kissens.

Bewertung: Sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis! Absolut empfehlenswert!


Schnäppchen: Mister Sandman – Orthopädisches Kopfkissen

Mister Sandman orthopädisches Kopfkissen und Nackenstützkissen - Ergonomisches Viscoschaum Kissen mit Doppeltuch Bezug - Jeden Tag erholt aufwachen (40 x 80cm, weiß)
Marke: Mister Sandman
Produktbezeichnung: Orthopädisches Kopfkissen
Farbe: weiß
Material: Visco Schaum
Bezug: Ja
Kostenlose Lieferung: Ja
Besonderheiten/Extras: Doppeltuch Bezug

Das Nackenstützkissen der Marke Mister Sandman ist ein absolutes Schnäppchen. Das Kissen wird in Deutschland produziert, ist sehr atmungsaktiv und antibakteriell. Der Doppeltuch Bezug ist waschbar und ist sehr gut für Allergiker geeignet. Das Nackenstützkissen eignet sich für Bauch-, Rücken- oder Seitenschläfer und bietet somit hohe Flexibilität und angenehmen Schlafkomfort.

Bewertung: Ein tolles Schnäppchen mit vielen Besonderheiten und guten Bewertungen.


Ebitop – Orthopädisches Nackenstützkissen

Angebot
Orthopädisches Nackenstützkissen Von Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum (Memory Foam) In Weiß, Einstellbare Höhe, Ergonomisches Kopfkissen, Visco Schlafkissen, Nackenkissen Inkl. Bezug
Marke: Ebitop
Produktbezeichnung: Orthopädisches Nackenstützkissen
Farbe: weiß/schwarz
Material: Viscoschaum
Bezug: Ja
Kostenlose Lieferung: Ja
Besonderheiten/Extras: Waschbarer Bambus-Bezug

Das orthopädische Nackenkissen der Marke Ebitop überzeugt mit dem neuartigen viskoelastischen Material, welches einen besseren Schlaf garantiert. Das Kissen ist sehr anpassungsfähig und schmiegt sich somit an jede Kopf- und Nacken-Form passend an. Der mit 40 Grad waschbare Bambus-Bezug ist atmungsaktiv und sichert eine gute Luftzirkulation. Durch dieses Nackenstützkissen wird besonders die Wirbelsäule entlastet.

Bewertung: Gute Qualität und eine Garantie für einen erholsamen Schlaf.


FMP – Viscoelastisches Kissen

FMP Matratzenmanufaktur Orthopädisches Nackenstützkissen viscoelastisches Kissen, Visco Kopfkissen, Kissen, Nackenkissen 8,5 cm hoch, weiß
Marke: FMP
Produktbezeichnung: Viscoelastisches Kissen
Farbe:weiß
Material:
Viscoschaum
Bezug:
Ja
Kostenlose Lieferung:
Ja
Besonderheiten/Extras:
Waschbarer Bezug bei 60 Grad

Das viscoelastische Kissen von FMP passt sich ideal und ganz individuelle jeder Nacken- und Kopfform an. Durch diese Eigenschaft werden Verspannungen und Schmerzen im Nackenbereich vorgebeugt und man erhält stattdessen einen ruhigen und entspannten Schlaf. Der flauschige Bezug verfügt über einen stabilen Reißverschluss und kann bis zu 60 Grad gewaschen werden.

Bewertung: Qualitativ hochwertiges Kissen, spezielle für den verspannten Halsmuskelbereich geeignet.


Nackenstützkissen Test: Hintergrundinfos

Wer sich für Nackenstützkissen Testsieger interessiert der sollte, sich auch dafür interessieren wie der Nackenstützkissen Test durchgeführt wurde. Darauf gehen wir im nachfolgenden Abschnitt genauer ein.

Nackenstützkissen Test von Verbraucher-Magazinen seriös?

Wir haben mit Absicht darauf verzichtet kleine unbekannte Vergleichsportale mit in die Übersicht aufzunehmen von denen keine Informationen bekannt sind wie der Nackenstützkissen Test durchgeführt wurde. Die von uns oben genannten Magazine wie z.B. Ökotest, Konsument, Stiftung Warentest und Ktipp halten wir durchaus für seriös. Welcher Organisation man vertraut und welcher nicht muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden.

Nackenstьtzkissen Testsieger

Ablauf eines Nackenstützkissen Test von Testorganisationen

Die Prüfung der Produkte in einem Nackenstützkissen Test entscheidet darüber ob der Nackenstützkissen Testsieger auch repräsentativ ist. Persönliche Meinungen und Geschmäcker sollten in einem Testbericht möglichst außen vor bleiben. Es geht beim Nackenstützkissen Test einer Verbraucherorganisation um Zahlen und Fakten. Die nachfolgenden Kriterien halten wir für wichtig, wenn Organisation einen Nackenstützkissen Testsieger ermitteln. Am Ende bestimmt aber natürlich jede Organisation selbst darüber wie die Kriterien bestimmt und gewichtet werden.

  1. Material: Das Innenmaterial des Nackenstützkissens ist auf jeden Fall ausschlaggebend für die Qualität, den Schlafkomfort und das Empfinden nach dem Aufwachen. Der Viscose-Schaum hat sich zwischenzeitlich sehr bewährt und ist bekannt dafür, jegliche Verspannungen und Schmerzen im Nackenbereich mit dem richtigen Kissen verschwinden zu lassen.
  2. Bezug: Der Bezug sollte ebenfalls große Beachtung finden, da es bei einem Kopfkissen besonders wichtig ist auf die Reinigung zu achten. Ein waschbarer Bezug ermöglicht dies. Generell empfehlen wir, dass der Bezug bei mindestens 40 Grad waschbar sein sollte und einen stabilen Reißverschluss haben sollte.
  3. Farbe: Die Farbe ist prinzipiell Geschmacksache. Jedoch sollte man bedenken, dass das Kissen täglich im Gebrauch ist und sich für manche Leute somit mehr ein dunkler Bezug eignet. Wichtig bei jeder Farbe ist auf jeden Fall, dass der Bezug waschbar in der Waschmaschine ist, um auch die Farbe so lange wie möglich zu erhalten und das Kisseninnere vor Schmutz zu schützen.
  4. Größe: Die Größe des Kissens entscheidet natürlich ebenfalls über den Schlafkomfort. Hier sollte man die optimale Größe auswählen, also nicht zu groß und nicht zu klein – jedoch auf die eigenen Gegebenheiten abgestimmt. Für Nackenverspannungen eignet sich beispielsweise ein größeres Kissen, da dieses ebenfalls die Schultern unterstützt und so gegen den Schmerz wirkt.
  5. Besonderheiten: Jedes Produkt verfügt über andere Besonderheiten. Somit ist es wichtig bei jedem Kauf die genauen Eigenschaften des Produktes in der Beschreibung zu lesen. Somit kann jedes Extra direkt identifiziert werden und ist vielleicht genau das Passende für Sie, dass letzten Endes Kauf entscheidend ist.

Passende Videos: Stiftung Warentest, Marktcheck & mehr

Es wäre nicht das erste Mal, dass Stiftung Warentest und andere Verbraucherorganisationen ein Video zu bestehenden Tests auf Youtube stellen. Wir haben nach einem Nackenstützkissen Test gesucht, in der Hoffnung im Video auch den Nackenstützkissen Testsieger zu finden.

Leider haben wir kein passendes Videos über einen Nackenstützkissen Testsieger gefunden, jedoch eine kurze Reportage über den Zweck von Nackenstützkissen bei Verspannungen.


Nackenstützkissen Ratgeber

Unser Nackenstützkissen Ratgeber informiert über Hintergründe und Wissenswertes das beim Kauf eine Rolle spielen könnte. Bitte lesen Sie nachfolgende Punkte aufmerksam durch und entscheiden Sie dann, welches Nackenstützkissen wohl das beste für Ihre Bedürfnisse ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Nackenkissen und Nackenstützkissen?

Ein normales Nackenkissen ist an der typischen Hörnchen-Form erkennbar. Dieses eignet sich hervorragend für längere Reisen beispielsweise mit dem Flugzeug. Man kann durch die Form des Kissens auch in aufrechter Haltung sehr gut schlafen, somit ist nicht zwingend ein Bett bzw. die liegende Position notwendig. Ein Nackenstützkissen wird vermehrt zu Hause im Bett verwendet und eignet sich hervorragend bei Verspannungen und Schmerzen im Nackenbereich.

Gibt es spezielle Nackenstützkissen für Seitenschläfer?

Nackenstützkissen TestDies ist auf jeden Fall ein wichtiger Punkt, der vor dem Kauf beachtet werden muss. Je nachdem welche Schlafposition sie bevorzugen, sollten Sie das passende Kissen kaufen. Einige Kissen sind für Bauch-, Seiten- und Rückenschläfer geeignet.

Andere wiederum nur für beispielsweise Seitenschläfer. Die Informationen hierzu befindet sich normalerweise in der Artikelbeschreibung des Herstellers oder ggf. auch bei den verifizierten Kundenfragen/-bewertungen.

Eignen sich Nackenstützkissen auch für eine Reise?

Generell ist zu sagen, dass Nackenstützkissen eher für den regulären, nächtlichen Schlaf im Bett genutzt werden. Für längere Reisen eignet sich ein Nackenkissen bzw. ein Nackenhörnchen auf jeden Fall besser.

Wenn Sie jedoch unter Verspannungen und Schlafstörungen leiten, empfehlen wir Ihnen auch in den Urlaub ihr Nackenstützkissen mitzunehmen, da die meisten Kissen in Hotels nicht sehr komfortabel sind und meist eben noch mehrere, neue Verspannungen auslösen.