Hustenlöser Testsieger 2019: Testergebnisse & wichtige Infos

Die Hustenlöser Testsieger der bekannten Verbrauchermagazine werden von Kunden gerne gekauft. Die Recherche nach den Testsiegern kann sich jedoch lange hinziehen. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie verschiedene Verbraucher-Magazine und Infos zum jeweiligen Hustenlöser Testsieger.


Hustenlöser Testsieger

Verbraucher-Magazin Herkunftsland Hustenlöser Test vorhanden? Jahr Link Testsieger kostenlos einsehbar? Hustenlöser Testsieger
Stiftung Warentest Deutschland Ja 2018 Link Nein
SRF1 – Kassensturz Schweiz Nein Nein
Ökotest Deutschland Ja 2018 Link Nein
Konsument.at Österreich Ja 2015 Link Nein
Ktipp.ch Schweiz Nein Nein
ETM Testmagazin Deutschland Nein Nein
Which.co.uk England Nein Nein
Quechoisir.fr Frankreich Nein Nein

Wir haben uns den Testbericht der Stiftung Warentest angesehen aber es wird dort kein Testsieger genannte. Der Artikel nennt zwar empfehlenswerte Hustenstiller und Hustenlöser aber keinen Testsieger.

Sobald die kalte Jahreszeit beginnt, beginnt auch die Zeit der Erkältungen. Husten und Schnupfen sind bekannte Anzeichen, die sowohl Erwachsene als auch Kinder zur Ruhe zwingen.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Präparate, um Erkältungssymptome zu lindern, so dass der Körper schnell wieder fit ist. Der Hustenlöser ist dabei ein Präparat, welches eine lindernde Wirkung haben soll. Es gibt ihn sowohl auf Rezept als auch rezeptfrei und somit frei verkäuflich. Wenn wir uns allerdings die verschiedenen Hustenlöser Tests anschauen, stellen wir fest, dass die Meinungen darüber alles andere als positiv sind.

Sowohl Oeko-Test als auch Stiftung Warentest, um nur einige Verbrauchermagazine zu nennen, sind von der Wirkung einiger Produkte alles andere als überzeugt. Nur wenige Mittel halten wirklich ihr Versprechen und lindern die Symptome und die Krankheit.

testsieger

Bei der Suche nach dem Hustenlöser Testsieger empfehlen sich Verbraucher-Zeitschriften wie diese hier!


Unsere Hustenlöser Empfehlungen

Wir kommen nun zu den Empfehlungen unserer Redaktion. Einen Hustenlöser Test haben wir nicht durchgeführt. Um die Empfehlungen zu finden haben wir den Preis, die Kundenbewertungen und die Produktinformationen verglichen.

Tipp: Silomat DMP

BRONCHICUM Elixir 250 ml Flüssigkeit
Marke: Silomat
Produktbezeichnung: Silomat DMP Lutschpastillen
Anzahl: 40 Stück
Geschmack: Zitrone
Wirkstoff: Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat
Darreichungsform: Lutschpastillen
Dosierung: alle 4-6 Stunden 1-3 Pastillen

Das Präparat wird überwiegend zur symptomatischen Behandlung von Reizhusten eingesetzt. Die Stiftung Warentest hat diesen Hustenstiller im Jahr 2014 im Testbericht empfohlen. Die Lutschpastillen schmecken leicht nach Zitrone und hinterlassen somit keinen unangenehmen Geschmack im Mund. Der Reizhusten wird beruhigt, denn die gereizten Stellen im Hals werden gut befeuchtet. Die Wirkung hält ungefähr sechs Stunden an.  Bewertung: Durch den angenehmen Zitronen-Geschmack können die Pastillen auch von Kindern ab 6 Jahren genommen werden.


Schnäppchen: Hustenstiller ratiopharm

Hustenstiller-ratiopharm 10 stk
Marke: ratiopharm
Produktbezeichnung: Hustenstiller
Anzahl: 10 Stück
Geschmack: geschmacklos
Wirkstoff: Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat
Darreichungsform: Hartkapseln
Dosierung: 1 Kapsel pro Tag

Der Hustenstiller bekämpft den Reizhusten und sorgt somit für eine ruhige Nacht. Er eignet sich für Erwachsene und für Jugendliche ab 12 Jahren. Die beste Wirkung entfaltet sich in der Nacht, so dass empfohlen wird, die Kapsel kurz vor dem Schlafengehen einzunehmen. Die Inhaltsstoffe beruhigen den Hals und lindern den Reizhusten. Bewertung: Die Kapsel sollte mit viel Flüssigkeit eingenommen werden. Wichtig ist, dass keine Überempfindlichkeit gegenüber der Inhaltsstoffe besteht.


Bronchicum Elixier

BRONCHICUM Elixir 250 ml Flüssigkeit
Marke: Bronchicum
Produktbezeichnung: Elixir beim Husten und akuter Bronchitis
Menge: 250 ml
Geschmack: Kräuter
Wirkstoff: Extrakt aus Thymiankraut und Primelwurzel
Darreichungsform: Flüssigkeit
Dosierung: Packungsbeilage beachten

Das Bronchicum beruhigt die gereizten Bronchien und löst den festsitzenden Schleim. Es ist ein rein pflanzliches Präparat, welches eine beruhigende Wirkung hat und dazu gut verträglich ist. Der Geschmack ist sehr angenehm, so dass auch Kinder im Alter von 6 Monaten den Hustensaft nehmen. Die Kapseln sind glutenfrei, laktosefrei und vegan und können somit auch von Allergikern verwendet werden.  Bewertung: Das Bronchicum ist ein wohlschmeckender Saft, der sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet ist.


Wick Husten-Pastillen

Wick Husten-Pastillen Spar-Set 2x12 Lutschpastillen. Gegen Reizhusten, mit Hionig.
Marke: Wick
Produktbezeichnung: Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig
Anzahl: 2×12 Stück
Geschmack: Honig
Wirkstoff: Dextromethorphan
Darreichungsform: Lutschpastillen
Dosierung: 2 Stück bis zu 6-mal täglich

Die Pastillen lindern den Hustenreiz auf angenehme Weise. Sie schmecken leicht nach Honig, so dass sie auch von Jugendlichen ab 12 Jahren gerne genommen werden. Damit der Reizhusten während der Arbeit keine Probleme macht, können bis zu sechsmal täglich zwei Tabletten genommen werden.  Sollten die Beschwerden jedoch nach etwa fünf Tagen noch nicht abgeklungen sein, sollte der Hausarzt aufgesucht werden. Bewertung: Die Lutschpastillen werden nicht gekaut, sondern in den Mundraum gelegt, wo sie langsam zergehen.


Hustenlöser Test: Hintergrundinfos

Hustenlöser Test und VergleichWer sich für Hustenlöser Testsieger interessiert der sollte sich auch dafür interessieren wie der Hustenlöser Test durchgeführt wurde. Darauf gehen wir im nachfolgenden Abschnitt genauer ein.

Hustenlöser Test von Verbraucher-Magazinen seriös?

Wir haben mit Absicht darauf verzichtet kleine unbekannte Vergleichsportale mit in die Übersicht aufzunehmen von denen keine Infos bekannt sind wie der Hustenlöser Test durchgeführt wurde.

Die von uns oben genannten Magazine wie z.B. Ökotest, Konsument, Stiftung Warentest und Ktipp halten wir durchaus für seriös. Welcher Organisation man vertraut und welcher nicht muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden.

Ablauf eines Hustenlöser Test von Testorganisationen

Die Prüfung der Produkte in einem Hustenlöser Test entscheidet darüber ob der Hustenlöser Testsieger auch repräsentativ ist. Persönliche Meinungen und Geschmäcker sollten in einem Testbericht möglichst aussen vor bleiben. Es geht beim Hustenlöser Test einer Verbraucherorganisation um Zahlen und Fakten. Die nachfolgenden Kriterien halten wir für wichtig, wenn Organisation einen Hustenlöser Testsieger ermitteln. Am Ende bestimmt aber natürlich jede Organisation selbst darüber wie die Kriterien bestimmt und gewichtet werden.

  1. Inhaltsstoffe: Hierbei handelt es sich um ein besonders wichtiges Testkriterium, denn nur mit den richtigen Inhaltsstoffen wird eine effektive Wirkung erreicht. Viele Produkte enthalten zudem einen gewissen Alkoholanteil, der zu einer Abhängigkeit führen kann und daher vermieden werden sollte.
  2. Krankheitssymptome: Jedes Krankheitsbild ist anders und verläuft sehr unterschiedlich. Das gilt auch den Husten, der unterschieden wird zwischen Reizhusten in der Nacht und einem schleimigen Husten. Wichtig ist hier, dass der Hustenlöser den jeweiligen Symptomen angepasst wird. Während beim Reizhusten eher ein Reizdämpfer notwendig ist, sollte beim schleimigen Husten pflanzliche Wirkstoffe zum Abhusten verwendet werden.
  3. Geschmack: Der Geschmack ist sehr unterschiedlich und hängt vom jeweiligen Produkt ab. Während viele Hersteller darauf keinen großen Wert legen, achten andere Hersteller sehr darauf, damit das Präparat auch von Kindern und Jugendlichen genommen wird.
  4. Darreichungsform: Ganz gleich ob Tabletten, Lutschpastillen oder Saft, die Konzentration der Wirkstoffe hat darauf in der Regel keinen Einfluss. Grundsätzlich bleibt es jedem selber überlassen, für welche Darreichungsform sich entschieden wird.
  5. Nebenwirkungen: Ganz gleich ob ein natürlicher oder ein synthetischer Wirkstoff, wichtig ist zu wissen, ob dadurch Nebenwirkungen ausgelöst werden. Eine Überdosierung sollte in jedem Fall vermieden werden, da das unweigerlich zu Magenbeschwerden und Übelkeit führt.

Passende Videos: Stiftung Warentest, Marktcheck & mehr

Es wäre nicht das erste mal, dass Stiftung Warentest und andere Verbraucherorganisationen ein Video zu bestehenden Tests auf Youtube stellen. Wir haben nach einem Hustenlöser Test gesucht, in der Hoffnung im Video auch den Hustenlöser Testsieger zu finden.

Verschiedene Verbraucherorganisation, wie beispielsweise Stiftung Warentest oder Öko-Test behandeln auch auf YouTube das Thema Hustenlöser und Hustenstiller. Der nachfolgende Link verweist auf eine Information vom Verbrauchermagazin Öko-Test.

 


Hustenlöser Ratgeber

Hustenloeser TestberichtUnser Hustenlöser Ratgeber informiert über Hintergründe und Wissenswertes, das beim Kauf eine Rolle spielen könnte. Es gibt eine Vielzahl an Produkte, die alles andere als hilfreich beim Reizhusten sind.

Dennoch konnten wir Ihnen Präparate vorstellen, die den Hustenreiz lindern. Doch was genau ist ein Hustenlöser überhaupt? Dieser Frage möchten wir gerne einmal auf den Grund gehen:

Was ist das besondere am pflanzlichen Hustenlöser?

Sobald sich beim Husten Schleim bildet, kann ein pflanzlicher Hustenlöser unterstützend gegeben werden. Gegenüber einem synthetischen Hustenlöser überzeugt ein pflanzliches Mittel durch seine Mehrfachwirkung.

Die Bronchien entspannen sich nicht nur, sondern der Wirkstoff wirkt auch entzündungshemmend und krampflösend. Zu den wesentlichen pflanzlichen Wirkstoffen gehört beispielsweise Thymian, Anis, Efeu und Primel. Aber auch Salbei, Eukalyptus und Kampfer werden immer wieder gerne als Wirkstoff im Hustenlöser verwendet.

Eignet sich ein Hustenlöser bei Reizhusten? 

Hustenloeser TestsiegerWie der Name schon sagt, wird der Reizhusten nicht gelindert, sondern das Abhusten wird gefördert, da der Hustenlöser den festsitzenden Schleim auf den Bronchien löst. Bei einem Reizhusten eignet sich in der Regel ein Hustenstiller oder ein Inhalieren mit dem Dampf vom Salzwasser, um eine Linderung zu erreichen.

Gibt es Neben- oder Wechselwirkungen beim Hustenlöser?

Bitte befragen Sie zu Neben- und Wechselwirkungen unbedingt ihren Arzt oder Apotheker. Es sollte in jedem Fall darauf geachtet werden, dass eine Überdosierung vermieden wird, da diese Probleme im Magenbereich verursachen kann.

Grundsätzlich sind pflanzliche Produkte sehr gut verträglich, doch kann es durchaus zu Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen kommen und Übelkeit hervorrufen. Wichtig ist, dass ein Hustenlöser und ein Hustenstiller nicht miteinander kombiniert wird, um die jeweiligen Wirkungen nicht aufzuheben.