Sechs Produkte haben wir in unseren Zerkleinerer Test aufgenommen und miteinander verglichen. Die kleinen Küchenhelfer hacken  einfach alles klein. Sei es Gemüse wie Zwiebeln oder Knoblauch, aber auch Früchte und andere Lebensmittel. So bereiten Sie schnell das Suppengrün, Babynahrung oder eine leckere Soße zu. Dips für die Snacks zum Abend und Pürees für den Nachtisch sind im Handumdrehen fertig. Doch welcher Zerkleinerer eignet sich dazu am besten?

Zerkleinerer Test 2017: Kenwood, Grundig & mehr im Vergleich

Für einen möglichst umfangreichen Vergleich haben wir mehr als nur den Preis gelistet. Die Leistung der Geräte variierte im Test ein wenig. Wenn Sie bspw. halb gefrorene Früchte zerkleinern wollen, sollten Sie mehr Watt beanspruchen können. Je stärker das Produkt, desto feiner meist auch das Ergebnis.

Das Fassungsvermögen der Behälter war bei vielen identisch. Wenn Sie besonders viel mit einem Mal verarbeiten möchten, achten Sie auf dieses Kriterium. Der Preis richtet sich zum Teil auch nach der Ausstattung. Oft liegt ein zusätzlicher Deckel o.Ä. bei. Und dann geht es noch um die Frage ob der Zerkleinerer für die Spülmaschine geeignet ist oder nicht. Hiermit meinen wir den Behälter und die Klingen, natürlich nicht den Motor.

In den Zerkleinerer Testbericht haben wir diese Produkte aufgenommen:

  • Grundig CH 6280
  • Russell Hobbs Desire
  • Kenwood CH 580 Quadblade
  • Kenwood CH 257 Lafer Edition
  • Moulinex AT712G Multi
  • WMF KULT X

Zerkleinerer Testsieger: Grundig – CH 6280 w

Grundig CH 6280 w Kompakt Multi-Zerkleinerer (450 Watt), weiß
Hersteller: GrundigGrundig Multi Zerkleinerer Test
Leistung: 450 Watt
Fassungsvermögen: 500ml
Spülmaschinengeeignet: Ja
Ausstattung: vier Edelstahlmesser

Wir beginnen mit dem Grundig CH 6280 Zerkleinerer als unseren Testsieger. Das Gerät besitzt mit 450 Watt genügend Leistung für Gemüse aller Art. Die vier Edelstahlmesser sorgen in den 500ml-Becher für ein besonders feines Ergebnis. Behälter und Zubehör können in die Spülmaschine gegeben werden. Auf die Qualität gibt Grundig 3 Jahre Garantie. Bewertung: Die besten Noten für dieses Modell.

Im nachfolgenden Video sehen Sie noch mehr von diesem Modell:


Zerkleinerer Test: Russell Hobbs – Desire

Angebot
 Zerkleinerer Testergebnis Russel HobbsHersteller: Russel Hobbs
Leistung: 380 Watt
Fassungsvermögen: 500ml
Spülmaschinengeeignet: Ja
Ausstattung: zwei Edelstahlmesser, zusätzlicher Deckel

Es geht weiter mit einem günstigen Zerkleinerer von Russell Hobbs. Der Hersteller ist für seine gute Qualität bekannt. In diesem Fall hat man etwas bei der Leistung gespart. Mit 380 Watt ist das Gerät nicht für härtere bzw. Zutaten aus dem Tiefkühler zu empfehlen. Dank dem zusätzlichen Deckel dient der 500ml-Behälter zugleich als Aufbewahrungsbox. Bewertung: Günstiges Einstiegs-Modell.


Zerkleinerer Test: Kenwood – CH 580 Quadblade

Angebot
Hersteller: Kenwood
Leistung: 500 Watt
Fassungsvermögen: 500ml
Spülmaschinengeeignet: keine Angabe
Ausstattung: vier Edelstahlmesser, zwei Stufen

500 Watt lesen sich auf den ersten Blick sehr gut. Damit besitzt der Zerkleinerer genügend Power, doch diese steigt ihm schnell zu Kopf. Der Hersteller Kenwood gibt an, dass er nie länger als 10 Sekunden in Betrieb sein sollte. Dazwischen braucht er jeweils eine Minute Pause zum Abkühlen. Bewertung: Ein Rätsel warum dieses Produkt auf Amazon der Bestseller ist.


Zerkleinerer Test: Kenwood – CH 257 Lafer Edition

Angebot
Hersteller: Kenwood
Leistung: 500 Watt
Fassungsvermögen: 500ml
Spülmaschinengeeignet: keine Angabe
Ausstattung: vier Edelstahlmesser, Spatel, Lafer-Rezepte

Bei diesem Zerkleinerer im Test hat der Koch Johann Lafer mitgearbeitet. Dementsprechend hoch sind die Ansprüche an das Gerät. Die vier Klingen und 500 Watt hacken alles klein. Im Deckel befindet sich zusätzlich eine Mayonnaise-Funktion. So kann das Öl noch im Prozess beigemengt werden. Ein Spatel und 10 Rezepte von Johann Lafer liegen bei. Bewertung: Ein Produkt für den Profi-Standard. Eine sehr gute Alternative zu unserem Testsieger!


Zerkleinerer Test: Moulinex – AT712G Multi

Angebot
Hersteller: Moulinex
Leistung: 400 Watt
Fassungsvermögen: 500ml
Spülmaschinengeeignet: keine Angabe
Ausstattung: zwei Klingen, Deckel

Auch von Moulinex gibt es einen brauchbaren Zerkleinerer für den Test. 400 Watt sind ausreichend für die meisten Zutaten. Der Hersteller empfiehlt ihn für flüssige Nahrung wie Babybrei, Kompott aus Früchten, Pesto und zum Hacken von Nüssen. Das fertige Ergebnis kann dann mit dem Deckel verschlossen und weggestellt werden. Bewertung: Guter Zerkleinerer in der Mittelklasse.


Zerkleinerer Test: WMF – KULT X

Angebot
Hersteller: WMF
Leistung: 320 Watt
Fassungsvermögen: 1 Liter
Spülmaschinengeeignet: keine Angabe
Ausstattung: zwei Klingen, zwei Stufen, Glasbehälter

Beenden wollen wir den Zerkleinerer Test mit diesem WMF-Produkt. Er bietet ein Volumen von bis zu einem Liter und damit doppelt so viel wie die meisten anderen Geräte. Außerdem besteht der Behälter aus Glas. Er lässt sich mit einer Hand bedienen und  besitzt zwei Stufen für unterschiedliche Anforderungen. Bewertung: Leider mit 320 Watt sehr schwach in der Leistung.


Häufig gestellte Fragen zum Zerkleinerer Testbericht:

Zerkleinerer elektrisch oder manuell – was ist besser?

Ein manueller Zerkleinerer hat den Vorteil der höheren Genauigkeit. Sie können von Hand die optimale Größe der Stücke festlegen. Ein elektrischer Zerkleinerer ist hingegen wesentlich kraftvoller und kann schneller arbeiten. Daher wird er in den meisten Fällen auch von Köchen bevorzugt.

Gibt es einen Zerkleinerer Test der Stiftung Warentest?

Den gibt es tatsächlich. Die Stiftung hat schon einmal Mini-Zerkleinerer auf den Prüfstand gestellt und berichtet darüber. Wie man es gewohnt ist wurden die Produkte bei der Prüfung bis an Ihre Grenzen getestet. Der Testbericht ist aus dem Jahr 2015. Der vollständige Bericht kann auf der Webseite der Stiftung Warentest gekauft werden: Link

Zerkleinerer kaufen – online oder im Fachhandel?

Einen Zerkleinerer kaufen kann  man sowohl im Haushaltswaren-Fachgeschäft als auch beim Elektrohandel wie Media Markt oder Saturn. Online gibt es die meisten Angebote bei Amazon oder Ebay. Wer ein Produkt vorm Kauf gerne in die Hand nimmt muss im Einzelhandel kaufen, ausprobieren kann man das Gerät aber ohnehin erst Zuhause. Beim Zerkleinerer kaufen online hat man immer die Möglichkeit das Produkt innerhalb der ersten 14 Tage wieder zurückzusenden.


Nachfolgend ein Youtube Video des Kenwood CH 580:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Zerkleinerer Test & Vergleich 2017: Die praktischen Küchenhelfer
4.94 (98.89%) 18 votes