In unserem Wischroboter Test schauen wir uns heute aktuelle Wischroboter an und vergleichen Marken wie iRobot, Sichler und Vileda. Ähnlich wie Staubsaugerroboter aber mit einer anderen Aufgabe: Wischen anstatt saugen. Es handelt sich um kleine Haushaltshelfer, die den Boden ganz alleine wischen. Die oftmals mühselige und anstrengende Arbeit kann einfach an einen Roboter abgegeben werden, wenn sie einem keinen Spaß macht. So hat man mehr Zeit dafür schöneren oder wichtigeren Dingen nachzugehen.

Wischroboter Test 2017 – iRobot, Vileda & RoboMop im Vergleich

Im Wischroboter Test stellen wir die Haushaltshelfer auf die Probe. Ein Wischroboter muss wie jeder Roboter intelligent sein – zumindest so intelligent, als dass seine Arbeit auch zum Ziel führt. Eine Wegfindung, sei es durch Zufall oder mit Taktik, ist demnach Standard. Wir beurteilen die Roboter nach Intelligenz, nach Nass- und Trockenwischfunktion und nach dem Zubehör. Folgende Modelle sind im Wischroboter Testbericht zu finden:

  • iRobot Braava 380
  • RoboMop SoftBase
  • Sichler Haushaltsgeräte Boden-Wisch-Roboter PCR-1130
  • iRobot Scooba 450
  • Vileda 136135 Virobi

Wischroboter Testsieger: iRobot Braava 390T

Kaufempfehlung Wischroboter Test iRobotMarke: iRobot
Farbe: Weiß
Trockenwischen / Nasswischen: Ja / Ja
Intelligenz: Hoch
Lieferumfang: NorthStar Navigation Cube mit „C“ – Batterien, 2 Mikrofasertücher, Reinigungspad, 1 Pro-Clean Flüssigkeitsbehälter, NorthStar Navigation, Absturzsensorik
Eigenschaften: Kompakt, edles Design, 2000 Watt

Unser Testsieger im Wischroboter Test: Der iRobot Braava 390T. Er überzeugt durch sein kompaktes und edles Design ebenso wie durch seinen hohen Grad an Intelligenz – soweit man das von einem Wischroboter eben behaupten kann. Gutes Wischergebnis, sowohl nass als auch trocken. Die Absturzsensorik bewahrt den iRobot davor Treppen hinunter zu stürtzen. Bewertung: Der beste Wischroboter zu einem fairen Preis. Unsere Testsieger und eine klare Kaufempfehlung!


Wischroboter Test: RoboMop – SoftBase

 Wischroboter Testergebnis Marke: RoboMop
Farbe: Schwarz
Trockenwischen / Nasswischen: Ja / Bedingt (leicht feuchtes Tuch)
Intelligenz: Niedrig (praktisch nicht vorhanden)
Lieferumfang: 5 Ersatzpads, Motorball
Eigenschaften: Akkubetrieben

Ja, unser Preistipp im Wischroboter Test ist einfach gestrickt: Dieses Modell glänzt durch seine Simplizität ebenso wie durch seine Effektivität und beweist, dass auch einfache Systeme gut funktionieren können – oft sogar besser und vor allem fehlertoleranter als komplexere. Dieser Ball wuselt mitsamt Käfig einfach überall herum – und erreicht auch fast jede Ecke. Ergebnis Top, trotz einfachster Technik. Es kann hier jedoch vorkommen, das der Roboter manche Stellen im Raum nicht wischt. Dann muss von Hand nachgearbeitet werden. Bewertung: Günstigster Wischroboter in unserem Test und das Ergebnis ist überaschend gut!


Wischroboter Test: Sichler Haushaltsgeräte Boden-Wisch-Roboter PCR-1130

Angebot
Marke: Sichler Haushaltsgeräte
Farbe: Weiß, Bläulich
Trockenwischen / Nasswischen: Ja / Ja
Intelligenz: Mittel
Lieferumfang: Staubtuch, Nasstuch, Netzteil, Wasserbehälter, Anleitung
Eigenschaften: Einfache Bedienung: An und Aus, bis zu 1,5 Stunden Laufzeit bei Nasswischen, 2 Stunden bei Trockenwischen

Dieses Gerät hat uns im Wischroboter Test ebenfalls überzeugt und glänzt durch die einfache Bedienung mit nur einem Knopf. Es ist sowohl ein Staubtuch als auch Nasstuch im Lieferumfang enthalten. Der Akku hält für ca. 1,5 Stunden beim Nasswischen. Sichler baut hochwertig und qualitativ einen funktionierenden Wischroboter – für uns deshalb eine Empfehlung wert. Bewertung: Ein einfacher Wischroboter der macht was er soll.


Wischroboter Test: iRobot – Scooba 450

Marke: iRobot
Farbe: Schwarz, Blau
Trockenwischen / Nasswischen: Nein / Ja
Intelligenz: Hoch
Lieferumfang: k.A.
Eigenschaften: 3-stufiges Reinigungsverfahren, einfache Steuerung, antibakteriell, reicht für 28 m² bevor Wasser nachgefüllt werden muss

Der iRobot Scooba ist ein recht bekannter Vertreter in der Kategorie der Wischroboter und deshalb logischerweise auch ein Kandidat unseres Wischroboter Test. Er wischt entgegen den anderen aber ausschließlich nass – nicht trocken. Dafür entfernt er 99,3 % der Bakterien und überzeugt durch eine intelligente Wegfindung. Bewertung: Das Highlight dieses doch recht komplexen Geräts ist die Schnittstelle zum Menschen: Einfach auf „Clean“ drücken und schon geht’s los (wenn der Wasserstand es zulässt).


Wischroboter Test: Vileda – 136135 Virobi

Angebot
Vileda Wischroboter Testbericht
506 Bewertungen
Marke: Vileda
Farbe: Rot
Trockenwischen / Nasswischen: Ja / Nein
Intelligenz: Gering
Lieferumfang: k.A.
Eigenschaften: 2 h Laufzeit, 2 Reinigungsprogramme, für Hartböden, elektrostatische Staubpads

Dieser Wischroboter vom bekannten Hersteller Vileda ist ebenfalls ein recht gutes Produkt, dass aber seine Macken hat. Leider lässt auch dieser Wischroboter gerne mal ein paar Stellen aus. Positiv sind die 2h Akkulaufzeit und die auswählbaren Reinigungsprogramme. Bewertung: Für den günstigen Einstieg in die Welt der intelligenten Haushaltshelfer durchaus zu empfehlen. Eine Alternative zu unserem Preis-Tipp!


Häufig gestellte Fragen zum Wischroboter Terstbericht:

Gibt es einen Wischroboter Test der Stiftung Warentest?

Nein, es gibt derzeit keinen Test der Stiftung Warentest über Wischroboter. Da die kleinen Haushaltshelfer jedoch immer beliebter werden kann es aber natürlich sein, dass die Stiftung Warentest in Zukunft noch einen Testbericht veröffentlichen wird.

Unterschied zwischen Staubsaugerroboter und Wischroboter?

Auf den Punkt gebracht: Ein Saugroboter saugt oder kehrt (oder beides) Partikel über Bürsten und einen Luftzug in einen Sammelbehälter. Ein Wischroboter „wischt“ den Boden und ist deshalb gut für am Boden haftende Partikel gedacht – Wasserflecken beispielsweise oder statische Staubpartikel. Ein Wischroboter kann einen Saugroboter bedingt ersetzen, insofern nur wenig Staub vorhanden ist bzw. wenn die Partikel klein sind. Größere Krümel nach dem Frühstück hingegen werden vom Wischroboter praktisch nicht aufgenommen. Übrigens: Damit ein Wischroboter auch Wasserflecken und anderes vom Boden aufwischen kann, sollte er nass wischen können! Dann ist er durch einen Saugroboter auch auf keinen Fall zu ersetzen.

Wischroboter von Lidl zu empfehlen?

Der Wischroboter von Lidl ist simpel und ähnelt in der Funktion dem Preistipp. Wie wir gesehen haben, ist dieser sehr effektiv – und in der Tat ist der Lidl Wischroboter demnach auch zu empfehlen. Inzwischen bietet Lidl im Onlineshop eine Vielzahl von Geräten an: Aktuelle Modelle bei Lidl anschauen


Folgende Testberichte können wir Ihnen empfehlen:

Wischroboter Test & Vergleich 2017
5 (100%) 32 votes