Mit den Produkten im Tischgrill Test ist es möglich auf kleinstem Raum ein leckeres Grillmenü zu zaubern. Grillen ist beliebter denn je und da liegt es nahe wenn man auch in der eigenen Wohnung nicht darauf verzichten will. Der Vergleich befasst sich mit den Komponenten und wichtigen Eigenschaften von fünf Tischgrills, die alle für den Einsatz auf Tischen konzipiert sind. Auch bei schlechtem Wetter muss nun nicht mehr aufs Grillen verzichtet werden.

Tischgrill Test 2017 | Unsere Kaufempfehlung

Wir haben 5 Modelle im Tischgrill Test und wählen unseren Testsieger. Neben der Wattzahl und der Grillfläche gibt es noch weitere Kriterien durch welche sich die Grills unterscheiden. Manche Geräte haben einen Deckel, manche eine Keramikplatte oder andere Spezialeigenschaften. Am Ende spielt natürlich auch der Preis ein Rolle!

Tischgrill Testsieger: Severin Barbecue-Grill PG 8527

Angebot
Kaufempfehlung Tischgrill TestMarke: Severin
Grilltyp: Elektrogrill 2000 Watt
Grillfläche: ca. 29 x 39,5 cm
Ausstattung: keramikbeschichtete Grillplatte, abnehmbarer Glasdeckel mit Griff und Verriegelungsvorrichtung, Kunststoffgehäuse, Fettauffangschale, abnehmbare Zuleitung mit einstellbarem Temperaturregler und Kontrollleuchte

Der leicht zu reinigende, kratzfeste Tischgrill sorgt mit seinem Glasdeckel nicht nur für gute Sicht auf das Grillgut, sondern auch für gleichmäßige Temperaturen. Mit zwei verschiedenen Grillflächen ist dieser Tischgrill für allerlei Grillwaren gut gerüstet, bringt das fast qualmfrei gegarte Grillgut schnell auf den Tisch und lässt sich dann platzsparend senkrecht aufbewahren. Fazit: Der Glasdeckel ist optisch sehr schön und auch die Wattzahl kann überzeugen! Alles in Allem unser Tischgrill Testsieger.


Tischgrill Test: Steba VG 90 compact

Angebot
Bester Tischgrill Severin Marke: Steba
Grilltyp: Elektrogrill 1300 Watt
Grillfläche: 35 x 25 cm
Ausstattung: abnehmbare und antihaftbeschichtete Alu-Druckguss-Grillplatte, stufenloser Temperaturregler, Auffangschale, integriertes Heizelement, integrierter Windschutz, Temperaturkontrollleuchte, integrierter Fettablauf, rutschfeste Füße

Der VG 90 ist schnell einsatzbereit und überzeugt mit hohen Temperaturen nach nur 4 Minuten Aufheizzeit. Als Elektrogrill ist er überall einsatzfähig und bietet eine gleichmäßige kontrollierbare Hitze. Fazit: Mit diesem Produkt erwirbt man ein echtes Multifunktionstalent, dass für vier Personen vollkommen ausreicht.


Tischgrill Test: LotusGrill Holzkohlegrill inkl. Magic Cover

Marke: LotusGrill
Grilltyp: Holzkohlegrill
Grillfläche: 32 cm
Ausstattung: Rost und Innenschale aus spülmaschinengeeignetem Edelstahl, eingebauter Lüfter, Magic Cover, doppelschalige Konstruktion, verschließbarer Kohlebehälter, Außenschale aus pulverbeschichtetem Stahl, Nylontransporttasche

Im Tischgrill test nun das einzige Modell mit Holzkohle. Ein standfester gut zu handhabender Holzkohlegrill, der mit seitlichen Schnallen alle wichtigen Komponenten sicher verbindet. Dieser vielseitig nutzbare Tischgrill mit hitzefreier Außenschale versorgt bis zu fünf Personen mit den besonders aromatischen Grillwaren, die nur auf Holzkohle entstehen.Fazit: Für Holzkohle Fans die beste Alternative. Preislich leider etwas teuer.


Tischgrill Test: Severin Barbecue-Grill PG 1511

Marke: Severin
Grilltyp: Elektrogrill 2300 Watt
Grillfläche: ca, 37 x 23 cm
Ausstattung: herausnehmbare, befüllbare Grillwanne, verchromter, abnehmbarer Grillrost, abnehmbares Heizelement, Sicherheits-Mikroschalter, Kunststoffgehäuse, Temperaturregler, Kontrollleuchte

Eingesteckt und aufgeheizt, nach fünf Minuten ist der leistungsstarke Tischgrill einsatzbereit. Ob Gemüse oder Steak, der standfeste kompakte Elektrogrill erfüllt alle Erwartungen und das dank mit Wasser befüllter Grillwanne qualmfrei. Außerdem überzeugt der Tischgrill mit leichter Reinigung und beruhigender Sicherheit. Fazit: Ein guter Tischgrill für alle die nicht viel Geld ausgeben möchten. Er tut was er soll.


Tischgrill Test: Petra Electric TG 31.00

Marke: Petra
Grilltyp: Elektrogrill 2500 Watt
Grillfläche: 50 x 25 cm
Ausstattung: herausnehmbare Fettauffangschale, Bambusrahmen, flache, keramikbeschichtete Grillplatte, einstellbarer Thermostat am abnehmbaren Kabel, kühlbleibende Griffe, Kontrolllampe, 6 Holzspachtel

Der Tischgrill mit edlem Bambusrahmen und der hochwertigen, kratzfesten und antihaftbeschichteten Grillplatte bietet eine exakt mit dem Thermostat einstellbare Hitze. Fazit: Dieser Grill unterstützt gesundes, fettfreies Garen auf einer großen Bratfläche und das mit tollem Design und durchdachtem Aufbau.


Häufig gestellte Fragen zum Tischgrill Testbericht:

Was ist ein Tischgrill?

Ein Tischgrill ist ein kompakter Grill, der in erster Linie für den Einsatz auf Tischen konstruiert wurde. Damit wird der Einsatz auf begrenzten Räumlichkeiten, wie Balkon, Terrasse oder Campingplätzen ermöglicht. Tischgrillgeräte sind leicht zu reinigen und da sie sehr handlich sind, gut zu transportieren. Sie werden daher auch gerne mal für ein Picknick oder den Urlaub genutzt. Es gibt Tischgrillgeräte, die mit Strom, Gas oder Holzkohle beheizt werden. Die in unserem Tischgrill Test gezeigten Modelle werden fast alle mit Strom betrieben.

Tischgrill mit Holzkohle, Gas oder Elektro?

Jeder Tischgrill hat seine Vor und Nachteile. So spricht für den Elektrogrill, dass er auch in Wohnräumen genutzt werden kann, da er fast keinen Qualm erzeugt. Bei den Grillgeräten kann zwischen zwei Ausführungen gewählt werden. Einmal mit klassischem Grillrost oder mit einer beheizbaren, antihaftbeschichteten Grillplatte. Außerdem sind Elektrogrills sehr sicher und gut zu handhaben. Allerdings ist immer ein Stromaschluss nötig und das typische rauchige Grillaroma eines Holzkohlegrills fehlt natürlich.

Beim Gas Tischgrill entwickelt sich die Hitze besonders gleichmäßig. Da er stromunabhängig ist, kann er überall verwendet werden. Außerdem ist er leicht zu händeln und lässt sich auch gut auf dem Balkon verwenden. Ein großer Nachteil ist die unhandliche Gasflasche, die immer mit dabei sein muss. Wer auf das echte Holzkohlegrillaroma nicht verzichten möchte greift zum Holzkohle-Tischgrill. Der findet Platz auf kleinstem Raum, ist gut verstaubar und lässt sich leicht transportieren. Stromquellen oder Gasflaschen sind dazu nicht nötig. Nachteil ist natürlich die Rauchentwicklung, die nur einen Betrieb draußen zulässt, der zudem nicht überall erlaubt ist.

Worauf haben wir im Tischgrill Test geachtet?

Im Tischgrill Test haben wir uns die Ausstattung der Geräte angesehen und deren Vorzüge verglichen. Interessant waren außerdem noch die Aufheizzeiten, Kapazitäten und gegebenenfalls die Leistung. Besonders praktische oder wichtige Eigenschaften haben wir gesondert erwähnt. Natürlich spielte es auch eine Rolle ob die Grills mit Strom oder Holzkohle betrieben werden. Den Preis haben wir natürlich zusätzlich berücksichtigt.

Gibt es einen Tischgrill Test der Stiftung Warentest?

Einen speziellen Tischgrill Test der Stiftung Warentest haben wir auf der Webseite der Organisation nicht gefunden. Allerdings gab es einen etwas weiter gefassten Testbericht in den Tischgrillgeräte in verschiedenen Sparten wie Elektrogrillgeräte oder Kontaktgrills miteinbezogen wurden. Desweiteren wurde ein Tischgrill Test für ein Aldi Gerät veröffentlicht: Link

Gute Tischgrill Rezepte?

Tischgrill Rezepte unterscheiden sich nicht besonders von anderen Grill Rezepten. Spezielle Rezepte für den Tischgrill gibt es bei Chefkoch.
Natürlich lassen sich wie auch beim normalen grillen, vegetarische Speisen zubereiten.

Am Ende des Tischgrill Testberichts habe ich nun noch ein Video unserer Kaufempfehlung eingefügt:

Nun noch ein Video zum Lotos Holzkohle Grill:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

 

Tischgrill Test 2017
4.92 (98.33%) 12 votes