Unser Schmutzwasserpumpe Test zeigt die besten Tauchpumpen im Vergleich. Ob Gartenteich, Pool, Baugrube, Drainageschacht oder überfluteter Keller – wo immer es darum geht, verschmutztes Wasser oder andere Flüssigkeiten von einem Ort zu einem anderen zu befördern, ist die Schmutzwasserpumpe das Gerät der Wahl.

Für die meisten Schmutzwasserpumpen stellen dabei Verunreinigungen und Steinchen mit Durchmessern von 2-4 cm kein Problem dar. So kann der Keller, der Pool, der Gartenteich oder sonstige wasserführende Gruben bequem bis auf einen Wasserstand von wenigen Zentimetern entwässert werden. Schmutzwasserpumpen werden oft auch als Tauchpumpen bezeichnet und auch wir verwenden beide Begriffe in diesem Testbericht als Synonym.

Schmutzwasserpumpe Test 2017 | Tauchpumpen im Vergleich

Im Schmutzwasserpumpen Vergleich stellen wir 7 ausgewählte Tauchpumpen anhand der nachfolgenden Kriterien vor. Wer sich eine Schmutzwasserpumpe zulegen möchte, sollte darüber nachdenken, wie er die Tauchpumpe nutzen möchte.

Denn Schmutzwasserpumpen unterscheiden sich nicht nur im Preis und Hersteller, sondern auch hinsichtlich ihrer Förderleistung und maximalen Förderhöhe. Nicht jede Schmutzwasserpumpe baut genügend Wasserdruck auf, um am Ende einen Rasensprenger betreiben zu können.

Die Wasserstandsmessung wiederum, die für das automatische Ein- und Ausschalten des Geräts notwendig ist, kann über einen Schwimmer oder über eine integrierte Sensorentechnik erfolgen.  Folgende Tauchpumpen sind im Testbericht zu finden:

  • Kärcher Schmutzwasser-Tauchpumpe SDP 7000, 1.645-100.0
  • Einhell GC-DP 1020 N Schmutzwasserpumpe
  • Gardena 1790-20 Classic Schmutzwasserpumpe 6000
  • Einhell Schmutzwasserpumpe GE-DP 7935 N ECO Power
  • T.I.P. 30072 Schmutzwasserpumpe Extrema 300/10 PRO
  • Kärcher Schmutzwasser-Tauchpumpe SDP 18000 Level Sensor, 1.645-104.0
  • Gardena 1797-20 Comfort Tauchpumpe 8500 aquasensor

Schmutzwasserpumpe Testsieger: T.I.P. – Tauchpumpe Extrema 300/10 PRO

Angebot
Schmutzwasserpumpe Test
22 Bewertungen
Kaufempfehlung Schmutzwasserpumpe TestMarke: T.I.P.
Motorleistung: 1.200 W
Fördermenge: 19.500 l/h
Förderhöhe: max. 10,5 m
Ausstattung: Motor mit thermischem Überlastschutz, selbstschmierende Präzisions-Kugellager, Schwimmerschalter, Pumpengehäuse und Vortex-Laufrad komplett aus Edelstahl

Unser Testsieger im Schmutzwasserpumpe Test stammt vom Hersteller T.I.P.  Die Schmutzwasser-Tauchpume Extrema 300/10 PRO überzeugt im Vergleich mit einer ausgezeichneten Leistung. Die Tauchpumpe ist zwar teuer, aber hochwertig und verträgt kurzfristig sogar heißes Wasser bis 95°C. Mit einer maximalen Förderhöhe von 10,5m und 1200 Watt hat sie die größte Leistung aller Tauchpumpen in unserem Testbericht. Bewertung: Die T.I.P. Tauchpumpe ist ein langlebiges Spitzengerät mit einer hervorragenden Förderleistung – Empfehlenswert für Personen mit hohen Anforderungen!


Schmutzwasserpumpe Test: Kärcher – Tauchpumpe SDP 7000

Kärcher Tauchpumpe TestMarke: Kärcher
Motorleistung: max. 320 W
Fördermenge: max. 7.000 l/h
Förderhöhe: max. 6 m
Ausstattung: komfortabler Tragegriff, optimierter Anschlussstutzen, Schwimmerschalter, einfache Definition der Schalthöhe

Die Kärcher Schmutzwasser-Tauchpumpe SDP 7000 besticht im Testbericht durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Gerät ist extrem leise und pumpt das Wasser schnell und mit einer ordentlichen Förderleistung ab. Bewertung: Laufruhig und stabil – für den privaten Hausgebrauch ist diese Schmutwasserpumpe von Kärcher ganz klar empfehlenswert. Deutlich weniger Leistung als unser Testsieger aber für die meisten Anwendungen mehr als ausreichend!


Schmutzwasserpumpe Test: Einhell – GC-DP 1020 N (mit Schwimmer)

Angebot
Marke: Einhell
Motorleistung: 1.000 W
Fördermenge: 18.000 l/h
Förderhöhe: 9 m
Ausstattung: stufenlos fixierbarer Schwimmerschalter, Tragegriff, ausgelegt für Fremdkörper bis 20 mm Durchmesser

Die Einhell GC-DP 1020 N Schmutzwasserpumpe überzeugt im Schmutzwasserpumpe Test mit seiner hochwertigen Verarbeitung. Die Tauchpumpe verfügt über sehr gute Leistung, ist allerdings nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt. Bewertung: Qualitativ hochwertig und robust stellt sich diese Tauchpumpe von Einhell dar – ideal für Pool- und Teichbesitzer.


Schmutzwasserpumpe Test: Gardena – 1790-20 Classic 6000

Marke: Gardena
Motorleistung: 220 W
Fördermenge: 6.000 l/h
Förderhöhe: max. 5 m
Ausstattung: mit Universalanschluss für 13 mm (1/2 „)- bis 38 mm (1 ½ „)-Schläuche

Die 1790-20 Classic Schmutzwasserpumpe von Gardena ist solide gebaut und arbeitet leise und zuverlässig. Die Pumpleistung ist begrenzt, für den Hausgebrauch aber ausreichend. Bewertung: Wer keine allzu hohe Pumpleistung benötigt, findet in dieser Tauchpumpe von Gardena ein sehr solides und brauchbares Gerät. Eine Alternative für Gardena Fans zu unserem Preis-Tipp.


Schmutzwasserpumpe Test: Einhell – GE-DP 7935 N ECO Power

Angebot
Marke: Einhell
Motorleistung: 790 W
Fördermenge: 20.000 l/h
Förderhöhe: 9 m
Ausstattung: Verunreinigungen bis 35 mm können abgesaugt werden, Automatik- und manueller Betrieb

Die Einhell Schmutzwasserpumpe GE-DP 7935 N ECO Power zeichnet sich im Schmutzwasserpumpe Test durch seine enorme Förderleistung aus. Zudem arbeitet die Tauchpumpe zuverlässig und ist hochwertig verarbeitet. Bewertung: Diese Schmutzwasserpumpe von Einhell ist ein echtes Kraftpaket für größere Pumpvorhaben.


Schmutzwasserpumpe Test: Kärcher – Tauchpumpe SDP 18000 Level Sensor

Marke: Kärcher
Motorleistung: 1.100 W
Fördermenge: max. 18.000 l/h
Förderhöhe: max. 9 m
Ausstattung: IQ Level Sensor (stufenlose Definition der Schalthöhe mit lernfähigem Pumprhythmus), Fernsteuerung per Steckerschalter

Die Kärcher Schmutzwasser-Tauchpumpe SDP 18000 ist ein leistungsstarkes, gut verarbeitetes Gerät, das auch größere Wassermengen bewältigen kann. Die intelligente Wasserstandsmessung funktioniert hervorragend. Bewertung: Diese Tauchpumpe von Kärcher ist ein intelligent konstruiertes, kraftvolles Gerät, dessen hoher Preis durchaus gerechtfertigt ist. Eine echte Alternative zu unserem


Schmutzwasserpumpe Test: Gardena – Comfort Tauchpumpe 8500 aquasensor

Angebot
Marke: Gardena
Motorleistung: 380 W
Fördermenge: 8300 l/h
Förderhöhe: 6 m
Ausstattung: automatische Entwässerung durch aquasensor-Technologie, mit Universalanschluss (13mm (1/2“) bis 38 mm (1 ½“)

Die Gardena 1797-20 Comfort Tauchpumpe 8500 aquasensor besticht im Test durch gute Verarbeitung und eine für den Hausgebrauch völlig ausreichende Leistung. Leider müssen die Aquasensoren bei sehr schmutzigem Wasser ständig gereinigt werden, da die Pumpe sonst nicht zuverlässig ein- und ausschaltet. Bewertung: Die Schmutzwasserpumpe mit Aquasensor von Gardena ist eine gute Tauchpumpe, wenn auch mit kleinen Schwächen.


Häufig gestellte Fragen zum Tauchpumpen Testbericht:

Schmutzwasserpumpe von Obi oder anderen Baumärkten?

Eine Schmutzwasserpumpe gibt es natürlich auch bei Obi, Hornbach und anderen Baumärkten. Meist sind viele verschiedene Tauchpumen erhältlich. Ob man lieber im Baumarkt oder online kauft ist Geschmackssache. Bei Obi kann man die Pumpe direkt mitnehmen, im Internet kann man besser vergleichen.

Tauchpumpe mieten?

Manche Baumärkte vermieten auch Tauchpumpen, in der Regel müssen die Geräte aber gekauft werden. Bei großen Vermietern von Baumaschinen ist es ebenfalls möglich eine Tauchpumpe zum mieten zu finden. Hier lohnt es sich vorher ein paar Regionale Anbieter abzutelefonieren, bevor man sich auf den Weg macht.

Im folgendem Video ist die Kärcher SPD 18000 Schmutzwasserpumpe zu sehen:


Folgende Testberichte könnten dich auch interessieren: 

Schmutzwasserpumpe Test 2017
5 (100%) 15 votes