Im Kochmesser Test wollen wir auf eine Vielzahl unterschiedlicher Messer eingehen. Heute können wir für jeden Verwendungszweck auf ein speziell geformtes Messer zurückgreifen. Am häufigsten werden dabei klassische Kochmesser, Damastmesser/Santokumesser und Brotmesser verwendet.

In diesem Testbericht werden wir uns auf die allseits beliebten Kochmesser bzw. Küchenmesser konzentrieren. Das Kochmesser ist beim Kochen das Messer welches am häufigsten zum Einsatz kommt da es sehr vielseitig einsetzbar ist.

Kochmesser Test 2017 | Der Küchenmesser Vergleich

Bevor wir mit dem Kochmesser Test beginnen möchten wir zunächst die Unterschiede der am meisten verwendeten Messerarten aufzeigen.

Kochmesser/Küchenmesser: Das klassische Kochmesser besitzt eine recht lange Klinge, meist zwischen 20cm und 25cm. Es eignet sich für sehr viele Aufgaben gleich gut und wird daher auch oft als Küchenmesser bezeichnet. Das Kochmesser wurde nicht auf einen Zweck hin spezialisiert und erledigt daher universelle Arbeiten in der Küche.

Damastmesser/Santokumesser: Ein Damastmesser, auch Santokumesser genannt, ist eine Kochmesser das nach einem ganz bestimmten japanischen Herstellungsverfahren gefertigt wurde. Damastmesser bzw. Santokumesser sind sehr hochwertige und robuste Messer, welche einen besonderen Schliff und Maserung besitzen. Diese finden Sie hier: Santokumesser Test

Brotmesser: Brot frisch schneiden, statt es bereits in Scheiben zu kaufen, schmeckt einfach besser. Dafür gibt es Brotmesser, die über eine sehr lange Klinge mit groben Zacken verfügen. Aus diesem Grund werden Brotmesser auch oft als Sägemesser bezeichnet. Damit schneidet es ideal durch die Brotkruste und verletzt dabei das weiche Brot im innern nicht. Diese finden Sie hier: Brotmesser Test

Kochmesser Testsieger: Zwilling Vier Sterne, 20cm

Angebot
Kaufempfehlung Kochmesser Test Hersteller: Zwilling
Typ: Kochmesser
Länge: 20cm (auch andere Längen verfügbar)
Material: Friodur Klinge, rostfreier Spezialstahl, eisgehärtet

Unser Testsieger ich Küchenmesser Test stammt aus dem Hause Zwilling. Es gibt das Messer in verschiedenen Längen (160mm, 200mm, 230mm und 260mm). Die Vier Sterne Messer von Zwilling sind aus einem Stück geschmiedet wurde. (Sigmaforge) Dadurch entsteht ein fugenloser Übergang zwischen Kropf und Griff. Das Messer kann zwar, laut Zwilling, auch in der Spülmaschine gereinigt werden, wir empfehlen bei hochwertigen Messern jedoch immer die Reinigung von Hand da bestimmte Reinigungschemikalien, die in Spülmaschinen-Tabs verwendet werden, oft zur schnellen Abnutzung der Klinge beitragen können. Fazit: Sehr hohe Qualität von Zwilling zu einem akzeptablen Preis. Unsere Kaufempfehlung!


Kochmesser Test: Fiskars Edge 19cm

Angebot
 Kochmesser Testergebnis Hersteller: Fiskars
Typ: Kochmesser
Länge: 19cm
Material: japanischer rostfreier Edelstahl (53 HRC)

Ein sehr günstiges und dennoch hochwertiges Kochmesser. Der dänische Designer Tobias Wandrup hat hier tolle Arbeit geleistet. Der japanische, rostfreie Edelstahl besitzt eine 19cm lange Klinge. Das sehr leichte Messer schneidet exzellent und eignet sich auch zum Zerkleinern von Kräutern. Bewertung: Günstiges Kochmesser in schönem und außergewönlichem Design. Unser Spar-Tipp!


Kochmesser Test: Solicut First Class Küchenmesser 21cm

Hersteller: Solicut
Typ: klassisches Kochmesser
Länge: 21cm
Material: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl

Dieses Kochmesser im Test stammt aus der Messerstadt Solingen. Der Vierfach-Stahl verleiht ihm die besten Eigenschaften in Sachen Robustheit und Flexibilität. Der doppelte Kropf gewährleistet ein gutes Gefühl in der Hand. Nach dem Schmieden wurde die Klinge noch unter Vakuum gehärtet. Bewertung: Perfektes klassisches Kochmesser, allerdings zu teuer für dein normalen Haushalt. Nur etwas für Kochprofis.


Kochmesser Test: WMF Küchenmesser, 20 cm

Angebot
Hersteller: WMF
Typ: Kochmesser
Länge: 20cm
Material: polierte Klinge aus geschmiedetem Spezialklingenstahl

Von WMF kommt dieses 20cm lange Kochmesser in unserem Küchenmesser Vergleich. Es zählt nach eigenen Angaben zu den besten Kochmessern aus dem Hause WMF. Der geschmiedete Spezialklingenstahl und das Heft aus hochwertigem Kunststoff gehen eine Symbiose ein. Bewertung: Performance Cut Technologie und mittlerer Preis punkten hier. Eine echte Alternative zu unserem Testsieger von Zwilling.


Kochmesser Test: Profi Küchenmesser,  29,5cm

Hersteller: May
Typ: Küchenmesser
Länge: 29,5cm
Material: handgeschmiedeter Edelstahl

Hier haben wir ein Kochmesser mit besonders langer Klinge. Trotz seiner Länge von fast 30cm wiegt es nur 160g. Die Länge der Klinge beträgt 15cm. May hat noch weitere gute Messer zu vernünftigen Preisen in seinem Shop, sodass hier auch eine ganze Serie bestellt werden kann. Bewertung: Eine echte Alternative zu unserem Preis-Tipp. Trotz des günstigen Preises, ist das Messer von May solide verarbeitet.


Kochmesser Test: Zwilling Twin Pollux, 20cm

Angebot
Hersteller: Zwilling
Typ: Kochmesser
Länge: 20cm
Material: Friodur Klinge, rostfreier Spezialstahl, eisgehärtet

Die Firma Zwilling produziert durchgehend erstklassige Messer. Auch dieses Kochmesser musste den aufwendigen Prozess durchlaufen. Der rostfreie Spezialstahl erhält zum Abschluss eine Härtung mit Eis und stammt aus der Sonderschmelze von Zwilling. Bewertung: Präzises Kochmesser mit 20cm und eine Alternative für alle die zwar die Marke Zwilling bevorzugen aber denen unser Testsieger zu teuer ist!


Kochmesser Test: Wüsthof 4596/20, 20cm

Angebot
Hersteller: Wüsthof
Typ: Kochmesser
Länge: 20cm
Material: Edelstahl, Rockwell-gehärtet

Mit einem neuen Griffdesign ausgestattet, hat Wüsthof seine bekannten Messer weiter verbessert. Aus einem Stück Edelstahl geschmiedet und robust gehärtet, sodass Schärfen zur Seltenheit wird. Doppelkropf-Griff mit durchgehendem Erl. Bewertung: Spitzen-Produkt mit hoher Lebenserwartung. Zu diesem Preis aber nur etwas für Kochprofis und Liebhaber hochwertiger Messer.


Häufig gestellte Fragen zum Kochmesser Testbericht:

Gibt es einen Kochmesser Test der Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat schon mehrfach Kochmesser verglichen, wobei uns dieser Test hier am meisten interessiert hat. Professionelle Produkte und billige Alternativen mussten viele Schneidaufgaben erledigen. Am Ende schnitten die hochpreisigen Modelle besser ab, weil sie meist nicht nur schärfer, sondern auch robuster waren. Der Stiftung Warentest Kochmesser Test zeigt in gute Messer zu investieren und diese zu pflegen, erlaubt sie ein Leben lang zu behalten (Link). Auch unser Testsieger, das Kochmesser von Zwillingn, schneidet bei der Stiftung Warentest sehr gut ab.

Kochmesser selber schärfen möglich?

Jeder kann sein Kochmesser selber schärfen, vorausgesetzt er besitzt das passende Gerät dazu. Es gibt Wetzstahl (-Stäbe) zum Schleifen von Messern. Mit ihnen kann der Koch ganz präzise nur wenig Material abtragen und seine Messer nachschärfen. Elektrische Messerschleifer nehmen unter Umständen zu viel weg, was zur Folge hat das öfter neue Messer angeschafft werden müssen. Noch mehr Infos zum Thema Kochmesser schärfen werden in diesem Video gegeben:

Als Abschluss zu unserem Testbericht noch ein weiteres Video zu den verschiedenen Messerarten:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Kochmesser Test 2017 | Die besten Küchenmesser
4.64 (92.86%) 14 votes