Der Hand-Kaffeemühle Test zeigt 5 Mühlen im direkten Vergleich. Wer seinen Kaffee liebt, der mahlt ihn von Hand. Doch bei Hand-Kaffeemühlen gibt es Unterschiede  wie unser Vergleich zeigt. Um das beste Produkt und jenes mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis zu finden, haben wir uns fünf verschiedene Hand-Kaffeemühlen mit guten und sehr guten Bewertungen ausgesucht.

Der Vorteil bei Kaffeemühlen ist es, dass man den Kaffee frisch mahlen kann und so ein viel volleres Aroma bekommt als bei industriell gemahlenem und dann verpacktem Kaffee. Ob es eine eklektrische Kafeemühle oder die Handmühle werden soll, muss jeder selbst entscheiden.

Zum Vergleich elektrischer Mühlen geht es hier: Elektrische Kaffeemühlen im Test

Hand-Kaffeemühle Test: Manuelle Mühlen für feinsten Kaffee

Hand-Kaffeemühlen werden auch oft als mechanische bzw. manuelle Kaffeemühle  bezeichnet. Für die Qualität des Kaffeepulvers ist das Mahlwerk entscheidend und ob der Mahlgrad eingestellt werden kann. Wie viel Kaffeepulver mit einem Durchgang hergestellt werden kann und wie viel die Hand-Kaffeemühle kostet, waren für uns auch wichtige Kriterien zur Bewertung. In unserem Kaffeemühlen-Testbericht haben wir folgende fünf Produkte aufgenommen:

  • Hario Skerton – Handkaffeemühle mit Keramikmahlwerk
  • Hario MSS-1B Mini Mill
  • Peugeot 19401765 Brésil 21 cm Hand-Kaffeemühle
  • Porlex Mini Stainless Steel Coffee Grinder
  • E-PRANCE Hand Kaffeemühle/Espressomühle

Hand-Kaffeemühle Testsieger: Porlex – Mini Coffee Grinder

Kaufempfehlung Hand-Kaffeemühle TestHersteller: Porlex
Mahlwerk: Keramikmahlwerk
Mahlgrad: bis zu 45 verschiedene Mahlgrade
Behälter: ca. 25g (max. zwei Tassen)

Unser Testsieger im Hand-Kaffeemühlen Test, ist diese Mühle von Porlex. Das Produkt von Porlex reicht maximal für zwei Tassen Kaffee bzw. etwa 25g Kaffeemehl. Das konische Mahlwerk besteht aus Keramik und ist damit sehr langlebig und leicht zu reinigen. Durch den Federmechanismus ist das Mahlen von Hand sehr angenehm und es lassen sich mit dem kleinen Rädchen bis zu 45 Mahlgrade einstellen. Auch für Espressopulver und die French Press geeignet. Bewertung: Sehr gute Qualität in Edelstahloptik und Keramikmahlwerk. Der einzige Nachteil ist der relativ kleine Menge die gemahlen werden kann.


Hand-Kaffeemühle Test: Hario – Skerton (Keramikmahlwerk)

Angebot
Testergebnis Hand-Kaffeemühle manuell Hersteller: Hario
Mahlwerk: Keramikmahlwerk
Mahlgrad: einstellbar
Behälter: für bis zu vier Tassen Kaffee

Eine original japanische Hand-Kaffeemühle im Test. Hario stellt hochwertige Kaffeemühlen zum günstigen Preis her. Der Mahlgrad kann individuelle eingestellt werden und wurde das perfekte Ergebnis gefunden, dreht der Nutzer an der Feststellschraube und fixiert alles für die nächsten Tassen. Dafür kann übrigens Kaffeepulver für bis zu vier Tassen hergestellt werden. Der Auffangbehälter besitzt einen Drehverschluss für den späteren Aufguss. Bewertung: Das Design ist nicht so durchdacht wie bei unserem Testsieger. Dennoch qualitativ gut verarbeitet und mit Keramikmahlwerk. Unser Preis-Tipp!


Hand-Kaffeemühle Test: Hario – MSS-1B Mini Mill

Angebot
Hersteller: Hario
Mahlwerk: Kegelmahlwerk
Mahlgrad: einstellbar
Behälter: 24g Kaffeepulver

Noch ein Modell von Hario im Hand-Kaffeemühle Test, nur ein paar Euro günstiger. Bis zu 24g frisch gemahlener Kaffee mit einem Durchgang und hier ist auch schon der größte Unterschied zum Vorgänger, denn dort lässt sich deutlich mehr Kaffee mahlen. Japanische Qualität für Kaffee und Espresso. Schlankes und platzsparendes Design. Die Kurbel lässt sich abnehmen, der Bohnentrichter von Hand waschen. Bewertung: Preisgünstige Mühle für den Handbetrieb und für alle die keine großen Mengen brauchen.


Hand-Kaffeemühle Test: Peugeot – Brésil Kaffeemühle (klassisch)

Hersteller: Peugeot
Mahlwerk: hochwertiger Spezialstahl
Mahlgrad: stufenlos einstellbar
Behälter: unbekannt

Eine praktische Hand-Kaffeemühle die auch noch etwas für die Optik bietet. Das klassische Design erinnert an Omas Zeiten, als noch alles mit der Hand gemahlen werden musste. Heute ist es ein gewisser Luxus, der hier verarbeitet wurde. Das Buchenholz wurde dunkelbraun gebeizt und wirkt damit sehr edel. Das Peugeot-Mahlwerk besteht aus hochwertigem Spezialstahl und der Bohnentrichter ist offen, sodass beim Mahlen zugesehen werden kann. Bewertung: Sehr edle Kaffeemühle in schönem klassischen Design. Etwas für Kaffee-Liebhaber!


Hand-Kaffeemühle Test: E-Prance – Espressomühle

Hersteller: E-Prance
Mahlwerk: Keramikmahlwerk
Mahlgrad: stufenlos einstellbar
Behälter: bis zu 30g Kaffeepulver (ca. 3 Tassen)

Das letzte Modell, welches wir in unserem Hand-Kaffeemühle Test vorstellen stammt von E-Prance. Wer nach einer  günstigen Hand-Kaffeemühle sucht, der ist hier gut beraten. Sie beinhaltet ein hochwertiges Keramikmahlwerk und produziert bis zu 3 Tassen an Kaffeepulver pro Ladung. Der Mahlgrad lässt sich stufenlos mit der Rändelschraube verstellen. Bewertung: Günstig und dennoch mit Keramikscheiben. Eine alternative zu unserem Preis-Tipp!


Häufig gestellte Fragen zum Hand-Kaffeemühle Test:

Wie unterscheiden sich die Mahlwerke?

In der Praxis finden verschiedene Mahlwerke Anwendung. Einfache Edelstahlmesser erzeugen per Hand ein sehr ungenaues Ergebnis. Edelstahlscheiben sind hier präziser und nutzen sich nicht so leicht ab. Keramikscheiben bilden das Nonplusultra in einer Kaffeemühle. Hierzu sind auch die Erfahrungsberichte bei den verschiedenen Mühlen lesenswert, die wir oben verlinkt haben.

Handkaffeemühle oder elektrisch?

Eine mechanische bzw. manuelle Kaffeemühle ist meist in der Anschaffung günstiger. Wer nur gelegentlich frisch gemahlenen Kaffee genießen möchte, kann hier Geld sparen. Elektrische Kaffeemühlen erzeugen einen unterschiedlichen Mahlgrad, was auch manche Handkaffeemühlen können und bieten einfach mehr Komfort bei größeren Mengen an Kaffeemehl.

Als Abschluss unseres Testberichts nun noch ein Video unseres Preis-Tipps von oben:


Folgende Testberichte könnten dich auch interessieren:

 

Hand-Kaffeemühle Test & Vergleich 2017
4.8 (96%) 15 votes