In unserem Espressomaschine Test zeigen wir die besten Espressomaschinen. Bei allen Maschinen im Vergleich handelt es sich um sogenannte Siebträgermaschinen. Wer gerne richtigen Espresso trinkt der wird mit der entsprechenden Funktion in einem normalen Kaffeeautomat nicht zufrieden sein.

Den echten Geschmack bieten nur Siebträger-Maschinen. Welche Vorteile diese haben, klärt eine entsprechende Frage in den unten anhängenden FAQs.

Espressomaschine Test 2017: DeLonghi, Beem & Gastroback im Vergleich

Bei einer Espressomaschine bzw. der Auswahl einer Espressomaschine kommt es auf verschiedene Kriterien an. An erster Stelle steht logischerweise der Geschmack. Ferner ist die Qualität, der Preis und der Funktionsumfang sehr wichtig.

All diese Kriterien werden in unserem Test übersichtlich dargestellt. Die folgenden Maschinen waren Teil des Testberichts:

  • DeLonghi EC 860.M Espresso-Siebträgermaschine
  • DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine
  • BEEM Germany i-Joy Café Ultimate, Espresso-Siebträgermaschine
  • Gastroback 42612 Design Espressomaschine Advanced Pro G
  • Krups XP3440 Espresso-Automat Calvi
  • DeLonghi Espressomaschine EC156
  • BEEM Germany Espresso Perfect Ultimate, Espresso-Siebträgermaschine

Espressomaschine Testsieger: DeLonghi – EC 860.M Espresso-Siebträgermaschine

Angebot
DeLonghi Espressomaschine Test
94 Bewertungen
Kaufempfehlung Espressomaschine Test DeLonghi Marke: DeLonghi
Farbe: silber
Brühdruck: 15 Bar
Leistung: 1450 Watt
Eigenschaften: 1 Liter Fassungsvermögen, Gewicht 7 kg, Wasserfilter, Tassenwärmer, Milchaufschäumer, Siebträgermaschine

Im Espressomaschine Test landet die DeLonghi EC 860.M auf dem ersten Platz. Diese Maschine ist unser Testsieger und bietet alles, was das Espressoherz begehrt.Bewertung: Qualitativ sehr hochwertig verarbeitete Siebträgermaschine. Der Milchaufschäumer und der Edelstahl-Thermoblock runden das Gesamtbild ab. Eine klare Kaufempfehlung!


Espressomaschine Test: DeLonghi – EC 680.M Dedica

Angebot
 Espressomaschine Testergebnis Marke: DeLonghi
Farbe: silber
Brühdruck: 15 bar (Dampfdruck)
Leistung: 1450 Watt
Eigenschaften: 1 liter Fassungsvermögen, Gewicht 4 kg, Thermoblock-Heizsystem, automatische Abschaltung nach 30 Minuten, Milchaufschäumer (Düse), Siebträgermaschine

Für einen sehr günstigen Preis erhält man in diesem Angebot eine Siebträger-Espressomaschine in guter Qualität. Auf unnötige Extras wurde bei dieser Maschine verzichtet. Bewertung: Unser Preis-/Leistungssieger! 15 Bar Leistung für einen so geringen Preis ist sonst schwer zu finden. Unsere Empfehlung für Alle die nicht viel eld ausgeben möchten.



Espressomaschine Test: BEEM Germany – i-Joy Café Ultimate

Marke: Beem Germany
Farbe: rot, schwarz
Brühdruck: 20 bar
Leistung: 1470 Watt
Eigenschaften: Halbautomatische Zubereitung einfacher und doppelter Espressos, Latte Macchiatos und Cappuccinos, Milchschaum, Doppelauslauf, automatische Reinigung, auch verwendbar mit Pads, Siebträgermaschine

Dieser Espressoautomat von Beem bietet eine Vielzahl an Funktionen und kann neben klassischem Espresso auch Latte Macchiatos und Cappuccinos zubereiten. Bewertung: Eine Empfehlung wert, insbesondere die automatische Zubereitung der Spezialitäten überzeugt.



Espressomaschine Test: Gastroback – Design Advanced Pro G

Gastroback Espressomaschine Testbericht
189 Bewertungen
Marke: Gastroback
Farbe: silber
Brühdruck: 17 Bar
Leistung: 1450 Watt
Eigenschaften: Doppeldosierung und Einfachdosierung voreingestellt oder individuell wählbar, Thermoblock-Heizsystem, Siebträgermaschine, integriertes Kegelmahlwerk, programmierbar, bis zu 25 Espresso-Shots dank 200 Gramm Frischebehälter

Im Espressomaschine Test war dieser Automat von Gastroback ein heisser Kandidat für den Testsieger. Die empfehlenswerte Maschine verwendet ebenfalls eine Siebträger-Technik und überzeugt durch das integrierte Mahlwerk. Bewertung: Für Espresso-Fans der Superlative oder die, die es werden wollen. Eine gute Alternative zu unserem Testsieger.


Espressomaschine Test: Krups – XP3440 Espresso-Automat Calvi

Angebot
Marke: Krups
Farbe: schwarz
Brühdruck: 15 bar
Leistung: 1460 Watt
Eigenschaften: Tamping-System von Krups patentiert für den perfekten Espresso, für ein bis zwei Tassen geeigneter Filterbehälter, spezielle Dampfdüse für optimalen Milchschaum, 1,1 Liter Wassertank

Diese Maschine ist sehr günstig, kann aber nicht ganz mit unserem Preistipp mithalten. Bewertung: Sehr günstig, aber dafür muss man auch Abschläge in Kauf nehmen. Dennoch eine Empfehlung für den schmalen Geldbeutel.


Espressomaschine Test: DeLonghi – EC156

Marke: DeLonghi
Farbe: schwarz
Brühdruck: 15 bar
Leistung: 1100 Watt
Eigenschaften: Siebträgermaschine, Gewicht 1,5 kg, 1 Liter Fassungsvermögen, Brühteile aus Edelstahl

Diese Maschine ist die günstigste im Test, kann aber leider nicht wirklich überzeugen. Bewertung: Eine einfache Espressomaschine ohne viele Extras. In diesem Preissegement raten wir zu unserem Preistipp!


Espressomaschine Test: BEEM Germany – Espresso Perfect Ultimate

Beem Espressomaschine bestellen
73 Bewertungen
Marke: Beem Germany
Farbe: silber
Brühdruck: 20 bar
Leistung: 1250 Watt
Eigenschaften: Zubereitung doppelter und einfacher Espressos, Latte Macchiatos, Cappuccinos und Milchschaum, beispielsweise für Kakao, Zubereitung von Kaffee Lungo, Abschaltung nach 30 Minuten automatisch, 1,25 Liter Wassertank, auch mit Pads verwendbar, Siebträgermaschine

Diese Maschine hat uns vor allem durch den hohen Brühdruck und den großen Wassertank überzeugt. Die Verarbeitung ist gut und auch optisch macht der Espressoautomat einiges her.  Bewertung: Sehr gute Espressomaschine zum kleinen Preis. Eine sehr gute Alternative zu unserem Preis-Tipp!


Häufig gestellte Fragen zum Espressomaschine Testbericht:

Was ist so gut an Siebträger-Maschinen?

Der Geschmack. Der Grund, dass der Kaffee nur ganz kurz mit dem Pulver in Kontakt kommt. Die Bitterstoffe werden größtenteils nicht gelöst. Vorteilhaft ist hier ein hoher Brühdruck. Außerdem sind Siebträgermaschinen einfacher zu reinigen, als ein Kaffeevollautomat – insofern, dieser keine vollautomatische Reinigung besitzt.

Wo kann ich eine Espressomaschine gebraucht kaufen?

Eine Espressomaschine kann man an sehr vielen Stellen gebraucht kaufen. Ein gutes Beispiel ist das Internetportal Ebay, aber auch Amazon. Beide Händler bieten neben neuen auch gebrauchte Maschinen zu deutlich günstigeren Preisen an. Man sollte hierbei allerdings genauestens auf die Beschreibung achten!

Wie reinige und entkalke ich eine Espressomaschine?

Eine Espressomaschine wird ganz einfach gereinigt und entkalkt: Man nehme Essig, Zitronensäure oder eine Reinigungs- bzw. Entkalkungstablette und löse dies in Wasser. Diese Lösung lässt man dann mehrmals durch die Maschine laufen. Vor der Nutzung sollten zwei bis drei Durchläufe mit reinem Wasser erfolgen. Bitte befolgen Sie immer die Herstellerangaben zur Reinigung.

Epressomaschine von ALDI zu empfehlen?

Die Espressomaschine von ALDI hat ein Crema Ventil – das imitiert die „echte“ Crema eher. Zudem ist sie recht klein, weshalb an ihrer Temperaturstabilität gezweifelt werden darf. Für die Maschine spricht aber der Preis. Da wir die Maschine keiner detaillierten Prüfung unterzogen haben, möchten wir an dieser Stelle auch keine Empfehlung aussprechen.

Espressomaschine der Stiftung Warentest

Siebträger-Maschinen hat die Stiftung Warentest bisher nicht getestet. Auf der Webseite finden sich jedoch einige Tests verschiedener Kaffeevollautomaten.

Als Abschluss zu unserem Espressomaschine Test habe ich nun noch ein Video unseres Preis-Tipp eingebaut:

 


Folgende Testberichte könnten dich auch interessieren:

Espressomaschine Test & Vergleich 2017
4.87 (97.33%) 15 votes