Unser elektrischer Messerschärfer Test zeigt vier Modelle, die nach den Bewertungen bisheriger Käufer gut bis sehr gut abgeschnitten haben. Doch wie lassen sich diese miteinander vergleichen? Der Preis spielt dabei nur eine Rolle, die Ausstattung ist ebenso wichtig. Eignet sich der elektrischer Messerschärfer auch für Spezialklingen aus Keramik oder anderen Materialien? In der Vergangenheit haben wir bereits normale Messerschärfer und den Wetzstahl im Test. Keramikmesser lassen sich leider mit den meisten der hier vorgestellten Schärfern nicht bearbeiten.

Elektrischer Messerschärfer Test und Vergleich

Ein elektrischer Messerschärfer muss einfach zu bedienen sein und darf nicht zuviel Material abtragen. Im Lieferumfang können zudem noch Zusätze wie zum Beispiel ein neues Set Klingen enthalten sein. Dies alles haben wir zusammen mit den Berichten bisheriger Käufer zu einem Testergebnis zusammengefasst. In unserem Test der elektrischen Messerschärfer haben wir folgende Produkte gelistet:

  • Elektrischer Messerschärfer mit professioneller Diamantstaubbeschichtung
  • Work Sharp Schärfgerät Knife and Tool Sharpener
  • Graef Diamant-Messerschärfer CC 120
  • Graef Hybrid-Messerschärfer CC 80

Elektrischer Messerschärfer Testsieger: Graef Diamant-Messerschärfer CC120

Elektrischer Messerschärfer Vergleich
226 Bewertungen
Kaufempfehlung Elektrischer Messerschärfer TestHersteller: Graef
Geeignet für: alle Messerarten
Extras: idealer Schleifwinkel von 20 Grad, Winkelführung

Beginnen wir den elektrischen Messerschärfer Test mit unserem Testsieger. Das Profigerät von Graef ist ein 3-Phasen-Schärfer mit Diamantscheiben. Sie rotieren langsam und verhindern so ein Überhitzen der Klinge. Im idealen 20-Grad-Winkel wird nur wenig Material abgetragen, bis die perfekte Schärfe erreicht worden ist. Bewertung: Das Profigerät für optimale Präzision. Unsere Kaufempfehlung!


Elektrischer Messerschärfer Test: Zoomyo

Angebot
Elektrischer Messerschärfer Test
55 Bewertungen
 Elektrischer Messerschärfer Testergebnis Hersteller: Zoomyo
Geeignet für: alle Messerarten (auch Keramik- und Kohlenstoffmesser)
Extras: zwei Reparatur-Schleifscheiben, zwei feine Schleifscheiben

Hier haben wir den günstigsten elektrischen Messerschärfer im Test. Das Produkt von Zoomyo besitzt dennoch Edelstahlschleifscheiben mit einer Diamantstaub-Beschichtung. Ein Schlitz dient zum Reparieren grober Fehler im Material, der andere zum Feinschleifen. Im Lieferumfang sind noch je zwei extra Schleifscheiben dazu enthalten. Bewertung: Günstig und mit „gut“ bewertet. Unser Preis-Tipp!


Elektrischer Messerschärfer Test: Work Sharp

Angebot
Elektrischer Messerschärfer Testsieger
131 Bewertungen
Hersteller: Work Sharp
Geeignet für: alle Messerarten und Werkzeuge
Extras: keine

Dieses elektrische Schleifgerät ist ein Alleskönner und kann somit nicht nur in der Küche zum Messerschärfen verwendet werden. Auch Jagd- und Outdoormesser, Werkzeuge wie Äxte und Stechbeitel, sowie alle anderen Arten von Klingen können mit ihm neue Schärfe erlangen. Da lohnen sich die höheren Anschaffungskosten. Bewertung: Für Hobbyköche und auch Heimwerker geeignet.


Elektrischer Messerschärfer Test: Graef Hybrid-Messerschärfer CC 80

Bester Elektrischer Messerschärfer
18 Bewertungen
Hersteller: Graef
Geeignet für: für Küchenmesser aller Art
Extras: zwei Schärfphasen

Im elektrischer Messerschärfer Test haben wir noch ein weiteres Produkt von Graef. Wer etwas weniger Geld, als für den Testsieger, ausgeben will und dennoch einen qualitativ hochwertigen elektrischen Messerschärfer haben möchte, kann zu diesem Modell von Greaf greifen. In zwei Phasen und mit Diamantscheiben wird jede Klinge wieder scharf gemacht. Erst schärfen, dann polieren und am Ende glänzt jedes Messer in der Küche. Laut Hersteller auch im gewerblichen Betrieb verwendbar. Bewertung: Günstigere Alternative zum Testsieger.


Häufig gestellte Fragen zum Wetzstahl Testbericht:

Elektrischer Messerschärfer von Lidl/Aldi zu empfehlen?

Die Produkte von Aldi und Lidl sind gelegentlich tatsächlich zu empfehlen. Es handelt sich dabei aber immer nur um begrenzte Stückzahlen und vor allem der Hersteller sollte bekannt sein. Vielleicht finden sich schon einige Testberichte dazu im Netz, bevor gekauft wird. Schlechte Messerschärfer tragen zu viel Material ab und/oder schärfen nicht gleichmäßig entlang der Klinge. Da immer wieder andere Modelle verkauft werden können wir an dieser Stelle keine allgemeingültige Empfehlung für Messerschärfer von Aldi und Lidl aussprechen.

Im unteren Video sieht man unseren Testsieger in der Anwendung:


Folgende Testberichte könnten dich auch interessieren:

Elektrischer Messerschärfer Test 2017
4.5 (90%) 20 votes