Dieser Dampfreiniger Test soll die Unterschiede zwischen den verschiedenen Marken aufzeigen. Wir haben Geräte von Kärcher, Clatronic, Dirt Devil und Aqua Laset im Vergleich.  Der Testbericht wird Ihnen helfen, den richtigen Dampfreiniger zu finden! Dampfreiniger werden in vielen Bereichen gebraucht – beispielsweise beim desinfizierenden Reinigen ohne Chemie. Oder aber bei hartnäckigen Verschmutzungen.

Dampfreiniger Test 2017: Kärcher, Clatronic und Dirt Devil im Vergleich

Man muss beim Kauf eines Dampfreinigers vor allem auf die Leistung und die Ergonomie achten. Auch die Verarbeitung bzw. die Qualität spielen eine wichtige Rolle. Die Marke Kärcher hat diesbezüglich Spitzenwerte abgeliefert. Aber auch die anderen Teilnehmer unseres Dampfreiniger Test können überzeugen. Dirt Devil beispielsweise bietet ein besonders gutes Design. Sämtliche Dampfreiniger können auf Böden verwendet werden, die unempfindlich gegenüber Wasser sind. Dazu gehören: Unbeschädigter und versiegelter Parkett, Fliesen, Stein, Glas, Kunststoff (PVC, Kunstharz, …) und viele weitere. Unbehandelte Echtholzböden hingegen sind nicht zur Reinigung mittels Dampfreiniger geeignet. Nun eine kleine Übersicht über unsere getesteten Modelle:

  • Kärcher SC 4 1.512-405.0
  • Kärcher SC 3 1.513-000.0
  • Aqua Laser Platinum
  • Dirt Devil M319 AquaClean
  • Clatronic DR 3280

Dampfreiniger Testsieger: Kärcher – SC 3

Angebot
Marke: KärcherDampfreiniger Testsieger Kärcher
Farbe: Schwarz, Gelb, Grau
Leistung: 1900 Watt
Dampfdruck: 3,5 bar
Geeignet für (Belag): Alles außer wasserempfindliche Flächen wie unversiegelte Holzböden o.Ä.
Eigenschaften: Inkl. Bodenreinigungsset, Dampfmengenregulierung am Handgriff, 1 Liter Tank
Der Testsieger im Dampfreiniger Test kommt von Kärcher! Bei diesem Dampfreiniger wird mit 1900 Watt und3,5 bar Druck gearbeitet. Im Fokus steht hier die gute Qualität und der doch recht gute Preis dafür Es sind verschiedene Bürsten und Zubehöre im Lieferumfang mit dabei. Bewertung: Wer erstklassige Qualität haben will, sollte zum  Testsieger greifen!


Dampfreiniger Test: Aqua Laser -Platinum

Angebot
Dampfreiniger Test KaufempfehlungMarke: Aqua Laser
Farbe: Weiß, Blau
Leistung: 1500 Watt
Dampfdruck: k.A.
Geeignet für (Belag): Alles außer wasserempfindliche Flächen wie unversiegelte Holzböden o.Ä.
Eigenschaften: Innerhalb von wenigen Sekunden einsatzbereit, 660 ml Wassertank, Deltafuß (Dreieck), integrierter Tank für Reinigungsmittel
Im Dampfreiniger Test sticht auch dieses Produkt hervor: Der Grund liegt in der Kompaktheit. Alles ist direkt am Führungsholm untergebracht. Man muss kein externes Gerät hinter sich her ziehen. Mit den 1500 Watt Leistung sollte der Dampfreiniger einen ausreichend hohen Dampfdruck erzeugen können. Dieser Dampfreiniger wurde auch von den bestehenden Amazon Kunden als „Gut“ bewertet. Bewertung: Günstige Alternative zum Testsieger!


Dampfreiniger Test: Dirt Devil – M319 AquaClean

Marke: Dirt Devil
Farbe: Weiß, Blau
Leistung: 1500 Watt
Dampfdruck: k.A.
Geeignet für (Belag): Alles außer wasserempfindliche Flächen wie unversiegelte Holzböden o.Ä.
Eigenschaften: Rechteckige Bodendüse, innovatives Design
Dirt Devil ist wohl die Marke schlechthin, wenn es um das Niedrigpreissegment geht. Dennoch kann der Hersteller für den Preis eine sehr gute Leistung bieten. Das ist noch lange nicht alles: Das Design der Basisstation ist sehr innovativ. Auch hier wird mit 1500 Watt gearbeitet. Bewertung: Ein gutes Produkt im mittleren Preissegment!


Dampfreiniger Test: Kärcher – SC 4

Kärcher Dampfreiniger Vergleich
59 Bewertungen
Marke: Kärcher
Farbe: Schwarz, Gelb, Grau
Leistung: 2000 Watt
Dampfdruck: 3,5 bar
Geeignet für (Belag): Alles außer wasserempfindliche Flächen wie unversiegelte Holzböden o.Ä.
Eigenschaften: Inkl. Bodenreinigungsset, Dampfmengenregulierung am Handgriff, 0,5 Liter Tank und 0,8 Liter abnehmbarer Tank
Dieser Dampfreiniger von Kärcher kann zwar überzeugen, ist jedoch sehr teuer. Den Aufpreis gegenüber unserem Testsieger halten wir für nicht gerechtfertigt. Besonders die hohe Leistung und die gute Ausstattung sind jedoch dennoch ein Verkaufsargument. Bewertung: Wem die 1900 Bar des SC 3 nicht ausreichen aber dennoch unbedingt einen Dampfreiniger von Kärcher möchte der kann hier zugreifen.


Dampfreiniger Test: Clatronic – DR 3280

Dampfreiniger Testergebnis
412 Bewertungen
Marke: Clatronic
Farbe: Grau, Schwarz
Leistung: 1500 Watt
Dampfdruck: 4 bar
Geeignet für (Belag): Alles außer wasserempfindliche Flächen wie unversiegelte Holzböden o.Ä.
Eigenschaften: Inkl. 10 teiliges Zubehör, inkl. Zweistrahldüsenaufsätze
Wir kommen nun zum günstigsten Produkt im Dampfreiniger Test. Die Optik dieses Dampfreinigers erinnert irgendwie an ein Gerät aus StarTrek aus den 90ern. Aber das Design ist zum Glück nicht das einzige, was hier bewertet wird. Außerdem lässt sich über Geschmack streiten. Das Beste: Die technischen Werte passen (1500 Watt und 4 Bar Druck). Bewertung: Der Preis ist heiß, aber man sollte sich dennoch überlegen, ob man nicht bereit ist mehr auszugeben.


Häufig gestellte Fragen zum Dampfreiniger Testbericht:

Kann man einen Dampfreiniger mieten/ ausleihen?

Man kann praktisch ALLES ausleihen. Natürlich auch einen Dampfreiniger. Den bekommt man entweder im örtlichen Leihgeschäft für Haushaltswaren, beim lokalen Baumarkt oder im Fachhandel. Eine weitere Anlaufstelle ist das Internet – dort gibt es diverse Portale für das Verleihen von Geräten. Darunter sind auch Dampfreiniger gelistet.

Unterschied zu Dampfsaugern?

Im Gegensatz zu Dampfsaugern haben Dampfreiniger Bürsten und in der Regel auch mehr Power. Außerdem verfügen sie nicht über eine Saugfunktion. Die grobe mechanische Reinigung steht im Vordergrund. An und für sich gibt es aber viele Gemeinsamkeiten. Daher ist es kein Wunder, dass sich die Einsatzbereiche von Dampfsauger (und Dampfbesen) und Dampfreiniger teilweise überschneiden. Oft gibt es auch Kombi-Geräte, die beides in einem sind. Dampfreiniger lassen sich zum Beispiel auch in rauen Gebieten einsetzen – zum Beispiel auf der Terrasse. Bei Dampfbesen ist ein solcher Einsatz fraglich.

Dampfreiniger für Laminat und Fliesen einsetzbar?

Dampfreiniger sind auch für Laminat und Fliesen einsetzbar. Bei letzterem ist eigentlich nichts zu beachten. Fliesen sind ohnehin sehr robust. Laminat jedoch muss sehr vorsichtig mit dem Dampfreiniger bearbeitet werden. Am Besten ist, man nimmt nur ganz wenig Dampf oder ein entsprechend saugfähiges Tuch. Als kritisch zu betrachten ist der Einsatz eines Dampfreinigers bei beschädigtem Laminat.

Wie ein Dampfreiniger funktioniert und eingesetzt werden kann wird in diesem Video von Kärcher sehr schön gezeigt:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Dampfreiniger Test & Vergleich 2017
5 (100%) 13 votes