Dampfbesen sind in letzter Zeit immer begehrter – umso dringlicher wurden unser Dampfbesen Test erwartet! Dampfbesen werden auch oft als Dampfmop bezeichnet. Sie haben den Vorteil, den Boden nicht nur optisch, sondern auch biologisch sauber zu machen. Durch den heißen Dampf werden nahezu alle Bakterien vernichtet. Dampfbesen können auf verschiedensten Unterlagen verwendet werden – sogar auf Teppich.

Unterlassen sollte man die Verwendung bei allen Böden, die empfindlich gegenüber Wasser sind oder die nicht feucht gereinigt werden dürfen – unversiegelte Echtholzböden zum Beispiel. Steinböden, Glasböden oder Kunststoffböden wie auch versiegelte Holzböden können hingegen problemlos mit einem Dampfreiniger bzw. Dampfbesen gereinigt werden.

Dampfbesen Test 2017: Welcher Dampfmop ist der Beste?

Bei einem Dampfmop muss vor allem auf die Reinigungskraft Wert gelegt werden. Rückschlüsse darauf lassen sich aus den Angaben über Leistung, Wassertank und Dampftemperatur ziehen. Auch die Kundenangaben auf Amazon sind diesbezüglich sehr informativ.

Nun aber zu unserem Dampfmop Test: Wir haben 5 Modelle getestet, allesamt in unterschiedlichen Preisklassen, jedoch stets im Fokus mit der Eignung für einen privaten Haushalt – zu teuer sollte es also nicht sein. Die hier getesteten Modelle haben durchweg gute Ergebnisse geliefert:

  • A&L AQUA Eco Gold ++ „RED“ 2 in 1
  • Vileda Steam
  • Dirt Devil M318 AquaClean
  • Russel Hobbs Steam und Clean 20570-56
  • Kärcher SC 1 1.516-264.0

Dampfbesen Testsieger: Vileda Steam

Angebot
Dampfbesen Vileda Steam TestMarke: Vileda
Farbe: Rot, Schwarz
Leistung: 1550 Watt
Geeignet für (Belag): Parkett (versiegelt und ohne Mängel), Fliesen, Teppiche ohne Wollanteil, Stein, Kunststoff (PVC, …), Glas
Wassertank: k.A.
Eigenschaften: Microfaserbezug waschbar bei 60 °C, mit einer Tankfüllung bis zu 130 m² reinigen, inkl. Teppichgleiter und Messbecher
Unser Testsieger im Dampfbesen Test überzeugt vor allem durch die Variabilität durch den inkludierten Teppichgleiter – perfekt für die Teppichreinigung. Natürlich hat der Vileda Steam auch mit Fließen, Stein und Kunststoffboden keine Probleme. Mit einer Tankfüllung schafft der Vileda Steam 130m², das ist ein sehr guter Wert. Bewertung: Vileda kann man als Marke hier ohne Kompromisse vertrauen. Eine klare Kaufempfehlung!


Dampfbesen Test: Russel Hobbs Steam und Clean 20570-56

Dampfbesen TestMarke: Russel Hobbs
Farbe: Weiß, Blau
Leistung: 1600 Watt
Geeignet für (Belag): Parkett (versiegelt und ohne Mängel), Fliesen, Teppiche ohne Wollanteil, Stein, Kunststoff (PVC, …), Glas
Wassertank: 700 ml
Eigenschaften: 20 Minuten Betriebszeit, in 33 Sekunden einsatzbereit, Dampfausstoß direkt (ohne Zwischentank), Reinigungsfuß drehbar, Teppichgleitaufsatz inkl., Kassette gegen Kalk
In unserem Dampfbesen Test hat dieses Modell von Russel Hobbs ebenfalls gut abgeschnitten. Der Dampfbesen zeigt seine Stärken auf Fliesen, Stein und PVC Boden. Auch auf Teppichen ohne Wollanteil soll das Gerät laut Hersteller funktionieren, das haben wir jedoch nicht getestet. Überzeugt hat uns vor allem die schnelle Einsatzbereitschaft. Minus Punkte gab es wegen der relativ geringen Einsatzdauer von nur 20 Minuten. Bewertung: Wir können dieses Modell vor allem auf Grund des guten Preis-/Leistungsverältniss empfehlen.


Dampfbesen Test: A&L AQUA Eco Gold ++ „RED“ 2 in 1

Marke: A&L
Farbe: Rot, Schwarz
Leistung: 1500 Watt
Geeignet für (Belag): Parkett (versiegelt und ohne Mängel), Fliesen, Teppiche ohne Wollanteil, Stein, Kunststoff (PVC, …), Glas
Wassertank: k.A.
Eigenschaften: LED Leuchte, viel Zubehör, Kugelgelenk
Dieses Gerätvon A&L ist das teuerste im Dampfbesen Test! Wie auch die zuvor gezeigten Modelle kommt es mit fast allen Böden  und Untergründen zurecht. Es überzeugt vor allem durch die hohe Leistung und die dennoch recht gute Energieeffizienz. Bewertung: Ein qualitativ hochwertiger Dampfmop. Wir halten den sehr hohen Preis jedoch für unangemessen.


Dampfbesen Test: Dirt Devil M318 AquaClean

Angebot
Marke: Dirt Devil
Farbe: Weiß, Blau
Leistung: 1500 Watt
Geeignet für (Belag): Parkett (versiegelt und ohne Mängel), Fliesen, Teppiche ohne Wollanteil, Stein, Kunststoff (PVC, …), Glas
Wassertank: 600 ml
Eigenschaften: Beutelllos, mit Mikrofasertuch, dreieckige Düse für Reinigung in jedem Winkel
Dirt Devil hat uns einmal mehr überrascht: Nicht nur bei Staubsaugern, auch bei Dampfbesen kann die günstige Marke überzeugen: Vor allem die hohe Motorleistung von 1500 Watt findet man sonst eher bei deutlich teureren Modellen. Bestehende Kunden auf Amazon geben im Durchschnitt 4 von 5 Sternen.  Bewertung: Irgendwo zwischen Testsieger und Preistipp anzusiedeln. Hier macht man nichts falsch!


Dampfmop Test: Kärcher SC 1 1.516-264.0

Angebot
Marke: Kärcher
Farbe: Gelb, Schwarz
Leistung: 1200 Watt
Geeignet für (Belag): Parkett (versiegelt und ohne Mängel), Fliesen, Teppiche ohne Wollanteil, Stein, Kunststoff (PVC, …), Glas
Wassertank: k.A.
Eigenschaften: Inkl. Bodenreinigungsset, mit verschiedenen Bürsten, zugleich als Dampfreiniger nutzbar

Dieses Gerät im Dampfmop Test von Kärcher glänzt durch die Möglichkeit der Zweitnutzung als Handdampfreiniger. Das Gerät ist mit 1200 Watt eher im mittleren Bereich einzuordnen. Im Lieferumfang sind verschiedene Bürsten enthalten. Bewertung: Wer einen guten Dampfbesen und zugleich einen Handdampfreiniger möchte, ist hiermit gut beraten. Mit reinen Dampfbesen zur Bodenreinigung kann das Gerät aber leider nicht mithalten.


Häufig gestellte Fragen: zum Dampfbesen Testbericht

Dampfbesen Test der Stiftung Warentest?

Es gibt keinen allumfassenden Dampfbesen Test der Stiftung Warentest – jedoch einen, in dem explizit ein RTL-Shop Produkt getestet wurde. Heraus kam, dass das Modell sein Geld nicht wirklich wert ist, bzw. zumindest kein Schnäppchen darstellt (wie beworben). Mehr dazu auf der Webseite der Stiftung Warentest: Link

Dampfbesen von Lidl (Silvercrest SDB 1500) zu empfehlen?

Ja, der Dampfbesen von Lidl ist zu empfehlen. Wie bei fast jedem Produkt von Lidl oder auch Aldi ist von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auszugehen – denn ohne eine gute Qualität für den Preis zu liefern würde das Image zu sehr leiden. Technisch überzeugt der Lidl-Dampfbesen durch eine 30-Sekunden Bereitschaft, eine hohe Leistung von 1500 Watt, eine Kabellänge von 6 Metern und durch die zusätzliche Saugfunktion(!). Das ist das wohl innovativste Element an dem Dampfbesen. Dieser Besen eignet sich dank der Saugfunktion auch eher für sensible Böden, da der Wasserdampf nur sehr kurz auf dessen Oberfläche verbleibt. Silvercrest SDB 1500 bei Lidl kaufen: Hier klicken und zum Lidl Online Shop  | Alternativ bei Ebay nach dem Gerät suchen

Ergebnisse des Schweizer Dampfbesen Test von ktipp.ch ?

Im Schweizer Dampfbesen Test ktipp.ch hat vor allem der Dirt Devil Aqua Clean überzeugt. Auch wir waren von Dirt Devil angetan – nicht umsonst ist er Teil unserer Testauswahl. Black und Decker sowie Sichler Dampfbesen hatten haben gut abgeschnitten aber nicht sehr gut. Bewertet wurde nicht nur die Leistung, sondern auch die Dampftemperatur, die Handhabung, die Ergonomie und die Ökonomie. Alle Infos finden sie bei ktipp.ch: Link

Abschließend noch der Vildea Stream und der Russel Hobbs Dampfmop bei der Bodenreinigung:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Dampfbesen Test 2017: Der beste Dampfmop im Vergleich
4.43 (88.57%) 14 votes