Für den Damastmesser Test haben wir sechs verschiedene Messer mit Damaststahl herausgesucht, die wir auf Herz und Nieren vergleichen wollen. Zu Beginn müssen wir in diesem Zusammenhang auch direkt das Wort Santoku Messer erklären. Bei einem Santokumesser handelt es sich um ein traditionelles japanisches Kochmesser mit breiter Klinge aus Damaststahl.

Die edlen Klingen eignen sich aufgrund ihrer Härte und des speziellen Schliffs als Koch- und Universalmesser sehr gut. Doch es gibt auch qualitative Unterschiede auf die wir eingehen wollen. Damastmesser und Santokumesser sind 2 Begriffe für die gleiche Art von Messern.

Damastmesser Test 2017 | Die besten Santokumesser

Damaststahl ist ein Spezialstahl der aus verschiedenen Stahlsorten geschmiedet und zigfach gefaltet wird. Am Ende hält der Käufer ein perfektes Messer in der Hand. Unser Santokumesser Test vergleicht Preise, Klingenlängen, das Material und nimmt Bezug auf die Bewertungen bestehender Käufer.

Wer nach einem hochwertigen Profi Messer sucht ist in diesem Testbericht richtig. Folgende Messer haben wir uns genauer angesehen:

  • WMF Santokumesser Grand Gourmet
  • Kai Europe TDM-1702 Tim Mälzer Edition
  • makami Premium Santokumesser
  • Zwilling Twin Pollux Santokumesser
  • Wakoli 1DM-CHE-EDB Damastmesser
  • GRÄWE® Damaszener Santokumesser

Damastmesser Testsieger: Kai Europe TDM-1702 Tim Mälzer Edition

Damastmesser Testsieger
49 Bewertungen
Kaufempfehlung Fahrradlampen Test Hersteller: Kai
Länge: 19cm Klinge
Material: 32 Lagen Damaszener Stahl, VG-10 Stahl

Unser Testsieger im Santokumesser Test stammt von der Firma Kai in Zusammenarbeit mit dem Fernsehkoch Tim Mälzer. 32 Lagen hochwertigster Damaszener Stahl, mit einem Härtegrad von 61±1 HRC und einem edlen Griff aus Walnussholz. Fazit: Ein Absolutes Topmesser in hoher Qualität. Für Profiköche geeignet!


Damastmesser Test: Wakoli 1DM-CHE-EDB Chefmesser

Angebot
Bestes Damastmesser
50 Bewertungen
Preisleistungssieger Damastmesser Hersteller: Wakoli
Länge: 20cm Klinge
Material: 67 Lagen Damaszener Stahl

Der Santokumesser Test beinhaltet auch dieses 67 Lagen starke Damastmesser von Wakoli. Die 20cm lange Klinge ist rasiermesserscharf und endet in einem Griff aus Edelholz. Ein hoher Härtegrad gewährleistet eine langlebige Schärfe. Das Santokumesser von Wakoli wird in einer schönen Schachtel geliefert und eignet sich auch sehr schön als Geschenk! Fazit: Scharfes und günstiges Santokumesser in guter Qualität. Unser Preis-Tipp!


Damastmesser Test: WMF Santokumesser Grand Gourmet

Hersteller: WMF
Länge: 18cm Klinge
Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10, Damaststahl

Ein absolutes Top-Produkt im Damastmesser Test kommt von WMF. Die 18cm lange Klinge erledigt mühelos viele Aufgaben in der Küche. Die  Schärfe und das Design machen dieses Santokumesser zu einem Highlight und einem tollen Geschenk. Fazit: Eines der besten Messer auf dem Markt und eine echte Alternative zu unserem Testsieger!


Damastmesser Test: makami Premium Santokumesser

Angebot
Hersteller: makami
Länge: 16,5cm Klinge
Material: 67 Lagen Klingenstahl, 33 Lagen Stahlkern

Weiter geht es im Santokumesser Test mit einem Modell von makami. Der Hersteller bietet hier eine Klinge aus 67 Lagen Stahl, Härtegrad HRC 60. Hinzu kommt der Stahlkern aus weiteren 33 Lagen Damaszener Stahl. Fazit: Edles Santokumesser mit schwarzem Griff. In dieser Preisklasse empfehlen wir jedoch unseren Preistipp!


Damastmesser Test: Zwilling Twin Pollux Santokumesser

Angebot
Damastmesser beste Modelle
126 Bewertungen
Hersteller: Zwilling
Länge: 14,5cm Klinge
Material: rostfreier Spezialstahl, Friodur Klinge

Auch die Firma Zwilling stellt Top-Santokumesser her, aus der eigenen Sonderschmelze. Die 14,5cm lange Klinge endet in einem komfortablen Griff. Schon zahlreiche Käufer gaben vier oder fünf Sterne als Bewertung ab. Fazit: Gutes Einsteigermesser von Zwilling. Eine Alternative zu unserem Preis-Tipp!


Damastmesser Test: GRÄWE® Damaszener Santokumesser

Hersteller: Gräwe
Länge: 17,5cm
Material: 67 Lagen Stahl, Hartholzgriff

Nicht nur optisch weiß dieses Damastmesser zu überzeugen. Die Edelstahlenden am Griff geben dem Messer eine besonders schöne Optik. 33 Lagen Damaszener Stahl im Kern und darum 67 Lagen Feinstahl ergeben eine perfekte Kombination für alle Hobbyköche. Fazit: Sieht nicht nur edel aus sonder erfüllt auch bestens seinen Zweck. In dieser Preisklasse empfehlen wir jedoch unseren Preistipp!


Häufig gestellte Fragen zum Damastmesser Vergleich:

Damastmesser schleifen möglich?

Wer sein Damastmesser schleifen möchte, dem raten wir dies von einem Profi erledigen zu lassen. Im Gegensatz zu anderen Messern, sind Damastmesser sehr aufwendig hergestellt und in einem speziellen Winkel geschliffen. Viele herkömmliche Schleifgeräte kriegen sie nicht scharf. Da braucht es fachkundiges Wissen und Erfahrung, da ansonsten das schöne Damastmesser unbrauchbar wird.

Damastmesser bzw. Damaststahl – Was ist so besonders?

Der Damaststahl bzw. Damaszener Stahl wird aus verschiedenen Stahlsorten hergestellt. Der Schmied hämmert und knickt diesen unzählige Male und ätzt den Stahl am Ende, damit er eine besonders schöne Musterung erhält. Das bietet ein optisches Highlight, aber Damaszener Stahl ist auch sehr praktisch orientiert. Die unterschiedlichen Stahlsorten verleihen jedem Damastmesser eine hohe Robustheit und sie müssen, bei korrekter Verwendung, so gut wie nie nachgeschärft werden.

Als Abschluss zu unserem Damastmesser Testbericht hier noch ein passendes Video:


Folgende Testberichte könnten dich auch Interessieren:

 

Damastmesser Test 2017
4.84 (96.84%) 19 votes