Im Bügelbrett Test haben wir vier verschiedene Modelle diverser Hersteller analysiert. Welche Produkte halten was sie versprechen und wo finden wir den besten Preis zu angemessener Leistung? Im Bügelbrett Test geht uns es auch um Komfort und Sicherheit. Man mag es kaum glauben, dass es bei etwas wie Bügelbrettern so große Qualitative als auch preisliche Unterschiede gibt. Wer eine große Familie hat und viel bügelt der sollte sich ein qualitativ hochwertiges Bügelbrett kaufen.

Bügelbrett Test 2017 | Vergleich und Kaufempfehlung

Denn Bügelbrett ist nicht gleich Bügelbrett. Standsicher und stabil sollte es während der Anwendung sein. Einen weiteren Pluspunkt gibt es für einen robusten Stoffbezug der sich abwaschen lässt. Zum Schluss gehen wir noch auf ein paar andere Tests und häufig gestellte Fragen ein. Natürlich gibt es auch optisch große Unterschiede aber das ist natürlich Geschmackssache.

Bügelbrett Testsieger: Philips GC240/05 Bügeltisch Easy 8

Angebot
Kaufempfehlung Bügelbrett TestHersteller: Philips
Eigenschaften: XXL Bügelbrett, inklusive Schulterablage, Transportsicherung
Höhe: bis max. 94 cm verstellbar

Von Philips kommt unser Testsieger im Bügelbrett Test. Zwei Varianten werden angeboten, die Luxus-Ausgabe besitzt einen speziellen Bezug für noch leichteres Bügeln. Aber auch der normal beschichtete Bezug lässt die Kleidung ausreichend gut gleiten. Praktisch ist auch die Ablage für Schulterstücke bei Hemden und T-Shirts. Die praktische Aufhängevorrichtung erlaubt das Anhängen von mehreren Hemden direkt nach dem Bügeln. Eine spezielle Kabelhalterung hilft dabei die Stromzufuhr des Bügeleisens so zu legen, dass sie nicht stört. Fazit: Dieses Bügelbrett ist im Profi-Bereich angesiedelt und erleichtert die Arbeit ungemein. Unser Testsieger!


Bügelbrett Test: Vileda 143039 Viva Express Smart

Preisleistungssieger Käsereibe Hersteller: Vileda
Eigenschaften: Offene Bügeleisenablage, Kabelhalterung, integr. Steckdose
Höhe: bis max. 95 cm verstellbar

Zum Ende hin wollen wir noch ein günstiges Bügelbrett für Einsteiger vorstellen. Dieses Modell von Vileda dürfte für die meisten Ansprüche genügen. Es lässt sich bis zu 95 cm höhenverstellen und verfügt über eine Kabelhalterung. Interessant ist die integrierte Steckdose, welche mehr Flexibilität beim Bügeln schafft. Die Bügeleisenablage ist nach unten hin offen, sodass die Abwärme nicht das Gestell erhitzt. Die Siegel vom TÜV Rheinland und GS sprechen für Sicherheit und Komfort. Das Design ist schlicht und farbenfroh. Fazit: Ein Bügelbrett für den schmalen Geldbeutel. Unser Preis-Tipp im Bügeltisch Test!


Bügelbrett Test: Laurastar Plusboard

Angebot
Hersteller: Laurastar
Eigenschaften: ergonomische Bügelfläche, große Bügeleisenablage
Höhe: bis max. 94 cm verstellbar

Ein weiteres Profi Bügelbrett im Test. Für den hohen Preis wird viel geboten, unter anderem eine ergonomisch geformte Bügelfläche. Die Ablage für das Bügeleisen wurde groß angelegt und unterteilt, sodass kleine und große Modelle darauf Platz finden. Die maximale Höhe von 94 cm bedient die durchschnittlich gewachsen Frau gut. Nach der Verwendung lässt sich das Bügelbrett leicht zusammenfalten und mittels Mechanismus sicher verschließen. Bisherige Käufer dieses Bügelbretts gaben 4 oder 5 Sterne. Das Elegante Design wirkt modern und schlicht zugleich. Fazit: Für Frauen und Männer die viel zu bügeln haben und eine Alternative zu unserem Testsieger suchen!


Bügelbrett Test: Leifheit Bügeltisch AirBoard Deluxe XL Plus

Angebot
Hersteller: Leifheit
Eigenschaften:
Höhe: bis max. 98 cm verstellbar

Kommen wir zu einem Produkt in der Mittelklasse im Bügelbrett Test. Es lässt sich 4 cm höher verstellen als seine zwei Vorgänger hier. Durch den Spezialbezug wird die Wärme des Bügeleisens zum Großteil reflektiert. Dies beschleunigt den Vorgang, sodass der Anwender Zeit spart. Die Bügelfläche misst 140 x 38 cm und ist damit ausreichend groß, auch für XL-Kleidung. Die Bügeleisenablage lässt sich verschieben, inklusive Kabelhalterung. Die ergonomischen Beine schaffen Freiheit beim Bügeln im Sitzen. Fazit: Ein sehr schönes und qualitativ hochwertiges Modell der Mittelklasse.


Häufig gestellte Fragen zum Bügelbrett Testbericht:

Gibt es einen Bügelbrett Test der Stiftung Warentest?

Wir konnten auf Anhieb gleich drei Tests zum Thema Bügeleisen und Bügelstationen bei Stiftung Warentest finden (siehe hier). Einen speziellen Bügelbrett Test der Stiftung Warentest scheint es allerdings nicht zu geben.

Was war das Ergebnis des Schweizer Bügelbrett Tests?

In diesem speziellen Test überzeugten die Bügelbretter von Laurastar, Brabantia, Kenwood, Hoover und Hagro. Sie alle waren für weniger als 100 Schweizer Franken (CHF) zu haben. Die Tester geben zu bedenken, dass man auf eine ausreichende Höhe, Stabilität und das Gewicht achten sollte. Zum kompletten Bügelbrett Test der Schweizer geht es hier: https://www.ktipp.ch/tests/testsieger/detail/t/buegelbrett/

Bügelbrett von IKEA und Aldi zu empfehlen?

Ein Bügelbrett von IKEA ist schmal und erfüllt die wichtigste Funktion. Extras wie eine Kabelhalterung darf man nicht erwarten. Bügelbretter bei Aldi sind nur bei Aktionen verfügbar, weshalb wir über die Qualität nichts aussagen können. Ebenso verhält es sich mit Bügelbrettern von Lidl oder anderen Discountern. In der Regel sind dort angebotenen Bügelbretter qualitativ in Ordnung.

Im unten stehenden Video zeigt Breuninger wie man richtig Hemden bügelt:

 


Folgende Testberichte könnten dich auch interessieren:

Bügelbrett Test 2017
4.44 (88.89%) 9 votes