Im Benzin Vertikutierer Test suchen wir das beste Gerät seiner Klasse. Wenn der Rasen sehr verfilzt und moosdurchwachsen ist, sollte man ihm mal wieder ein wenig Extrapflege gönnen. Das Stichwort heißt: vertikutieren. Vertikutierer ritzen mit einem rotierenden Messerwerk die Grasnarbe an und entfernen so Moose und Pflanzenreste aus dem Rasen. Auf den ersten Blick sehen sie aus wie Rasenmäher.

Auf diese Weise behandelt kann der Rasen wieder schön und gesund wachsen. Neben handbetriebenen Vertikutierern gibt es Elektro-Vertikutierer und Benzin-Vertikutierer. Einige Geräte können auch als Rasenlüfter verwendet werden.

Benzinbetriebene Motorvertikutierer eignen sich vor allem für große Rasenflächen ab ca. 500 m² oder für Gärtner, die kein lästiges Stromkabel hinter sich herziehen möchten.

Benzin Vertikutierer Test 2017 – Motorgeräte für die Rasenpflege

Wer über die Anschaffung eines Benzin-Vertikutierers nachdenkt, sollte sich gut informieren. Benzin-Vertikutierer unterscheiden sich nicht nur im Preis. Auch die Leistung und die Arbeitsbreite spielen eine Rolle, damit große Flächen möglichst zügig bearbeitet werden können.

Die Arbeitshöhe sollte außerdem verstellbar sein. Darüber hinaus gibt es einige Kombigeräte, die gleichermaßen als Vertikutierer wie als Rasenlüfter genutzt werden können, indem die Walzen ausgetauscht werden. Der Benzin Vertikutierer Test vergleicht ausgewählte benzinbetriebene Vertikutierer und stellt Ihnen die Ergebnisse vor. Die folgenden Geräte sind im Testbericht zu finden:

  • Einhell – GC-SC 2240 P
  • Hecht – 5654
  • WOLF-Garten – V A 357 B
  • Brill – VL 38 B
  • WOLF-Garten – V A 389 B

Benzin Vertikutierer Testsieger: Einhell – GC-SC 2240 P

Angebot
Benzin Vertikutierer Test Einhell
20 Bewertungen
Kaufempfehlung Benzin Vertikutierer Test Marke: Einhell
Leistung: 2,2 kW
Arbeitsbreite: 40 cm
Ausstattung: 45 l Fangsack

Der Einhell Benzin Vertikutierer GC-SC 2240 P überzeugt als ausgesprochen robustes und stabiles Gerät. Der Vertikutierer lässt sich leicht bedienen und bringt dank eines kraftvollen Motors ausgezeichnete Ergebnisse beim Vertikutieren. Eine Arbeitsbreite von 40cm hatte sonst kein Vertikutierer in unserem Test. Mit 45l Volumen ist der Fangkorb ausreichend groß.

Bewertung: Dieser Benzin-Vertikutierer von Einhell ist stabil und leistungsstark – qualitativ der beste Vertikutierer im Benzin Vertikutierer Test!


Benzin Vertikutierer Test: Hecht – 5654

Hecht Benzin Vertikutierer kaufen
13 Bewertungen
 Hecht Benzin Vertikutierer Testergebnis Marke: Hecht
Leistung: 2,6 kW
Arbeitsbreite: 38 cm
Ausstattung: 6-fache zentrale Höhenverstellung, 40 l Fangkorb

Der Hecht Benzin Vertikutierer 5654 zeichnet sich im Benzin Vertikutierer Test durch einen unkomplizierten Zusammenbau aus. Der Vertikutierer springt gut an und zeigt hervorragende Vertikutierergebnisse. Allerdings muss man auf korrekte Benutzung achten und darf das Gerät nicht überlasten, da sonst der Keilriemen leicht reißen kann.

Bewertung: Ordnungsgemäß verwendet ist der Motorvertikutierer von Hecht ein einwandfreies Gartengerät mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.


Benzin Vertikutierer Test: WOLF-Garten – V A 357 B

Benzin Vertikutierer Testsieger Wolf Garten
3 Bewertungen
Marke: WOLF-Garten
Leistung: 2,4 kW
Arbeitsbreite: 35 cm
Ausstattung: 3 in 1: Lüften, Vertikutieren, Auffangen

Der WOLF-Garten Benzin-Vertikutierer V A 357 B besticht im Benzin Vertikutierer Test durch einen kraftvollen Motor, der für sehr gute Vertikutierergebnisse sorgt. Ebenfalls positiv ist der unkomplizierte Wechsel zwischen Vertikutiermesser und Lüfterwalze. Leider ist der Fangkorb zu klein und umständlich zu handhaben.

Bewertung: Dieser Benzin-Vertikutierer von WOLF-Garten ist ein praktisches und leistungsstarkes Gartengerät. Der Fangkorb ist jedoch Verbesserungsfähig.


Benzin Vertikutierer Test: Brill – VL 38 B

Benzin Vertikutierer Testbericht
4 Bewertungen
Marke: Brill
Leistung: 1,3 kW
Arbeitsbreite: 37 cm
Ausstattung: Vertikutieren und Lüften in einem Gerät, inkl. 55 l Fangsack

Auf den ersten Blick wirkt der Brill Vertikutierer VL 38 B nicht sehr hochwertig, da viel Plastik verarbeitet ist. Doch der Vertikutierer verfügt über ausreichend Leistung und arbeitet ordentlich. Mit 55l ist der Fangkorb deutlich größer als bei anderen Geräten. Bewertung: Dieser Benzin-Vertikutierer von Brill zeigt sich als durchaus brauchbares Gerät – empfehlenswert!


Benzin Vertikutierer Test: WOLF-Garten – V A 389 B

Benzin Vertikutierer Vergleich
3 Bewertungen
Marke: WOLF-Garten
Leistung: 3,5 kW
Arbeitsbreite: 38 cm
Ausstattung: Moosrechen- und Vertikutierfunktion, inkl. 50 l Fangsack, 6-fache Arbeitstiefeneinstellung

Der WOLF-Garten Benzin-Vertikutierer V A 389 B überzeugt im Benzin Vertikutierer mit einem ausgesprochen leistungsstarken Motor, der auch extrem vermoosten Rasen mühelos bewältigt. Leider ist der Fangkorb zu hoch, so dass viel Pflanzenmaterial nicht im Fangkorb, sondern auf dem Rasen landet. Bewertung: Dieser Benzin-Vertikutierer von WOLF-Garten ist ein hochwertiges und leistungsstarkes Gerät. Den hohen Preis halten wir jedoch nicht für gerechtfertigt!


Häufig gestellte Fragen zum Benzinvertikutierer Test:

Ist ein Benzin Vertikutierer oder Elektro Vertikutierer besser?

Ob man besser einen Elektro-Vertikutierer oder einen Benzin-Vertikutierer wählt, hängt unter anderem von der Größe der Rasenfläche ab. Für größere Flächen ab ca. 500 m² eignet sich besser ein Benzin-Vertikutierer. Man muss nicht mit lästigen Stromkabeln hantieren und dank des höheren Gewichts bereiten auch härten Böden keine Probleme. Allerdings sind Benzin-Vertikutierer wartungsintensiver und teurer als ihre elektrischen Kollegen. Für kleinere bis mittlere Rasenflächen ist daher ein Elektro-Vertikutierer in der Regel völlig ausreichend.

Kann man Benzin Vertikutierer mieten bzw. ausleihen?

Ja, Benzin-Vertikutierer kann man in vielen Baumärkten ausleihen oder mieten. Erkundigen Sie sich am besten direkt vor Ort nach den Preisen und Bedingungen. Auch im Internet kann man über einschlägige Vermittlungsportale ein Leihgerät bekommen. Vorteil eines Leihgeräts ist, dass man sich die hohen Anschaffungskosten und die Wartung des Vertikutierers spart. Auch um Stauraum für die Lagerung muss man sich nicht kümmern. Beachten sollte man allerdings, dass Leihvertikutierer besonders zu Beginn der Gartensaison sehr gefragt sein können.

Wo kann man Benzin Vertikutierer gebraucht kaufen?

Gebrauchte Benzin-Vertikutierer kann man unter anderem in einschlägigen Internetportalen (Ebay) und unter Kleinanzeigen finden. Doch auch viele Fachhändler für Gartentechnik bieten gebrauchte Benzin-Vertikutierer an. Der Vorteil ist, dass Maschinen vom Fachhändler oft fachmännisch geprüft sind. Ob ein Gartentechnikhändler in Ihrer Nähe gebrauchte Benzin-Vertikutierer anbietet, erfragen Sie am besten direkt vor Ort.

Als Abschluss zu unserem Testbericht finden Sie hier noch ein Video unseres Testsiegers. Darin wird die Bedienung des Einhell GCSC-2004 P erklärt:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Benzin Vertikutierer Test & Vergleich 2017
5 (100%) 18 votes